Leistung Teilhabe am Arbeitsleben bewilligt , welchen schritt muss ich jetzt machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich sehe drei wichtige Ansprechpartner:

  • der bewilligende Kostenträger. Wenn die Leistung zur Teilhabe in Gruppenform beginnt, wird es einen festen Termin geben.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/01_kontakt_und_beratung/02_beratung/01_beratung_vor_ort/01_servicezentren_beratungsstellen_node.html

  • der behandelnde Arzt, der medzinisch einschätzen kann, was im Moment bzw, in absehbarer Zeit leistbar ist

  • die Krankenkasse, wenn zurzeit Krankengeld bezogen wird. Wenn man mit dem Kostenträger eine Verschiebung des Beginntermins vereinbart, kann es u.U. zur Einstellung des Krankengeldes kommen.

Gruß

RHW

Danke für den Stern!

Du kannst bei der RV eine "Berufsfindungsmaßname" beantragen. Diese wird bei stationärem Aufenthalt für die Dauer von 6 Wochen durchgeführt.

Frag nach ob der Geldgeber die Maßnahme auch bezahlt wenn du später einsteigst. Meistens mach die das. Kenne einige Leute bei denn das war und sie erst mal einigermaßen gesund werden und dann ihre Maßnahme gemacht haben.

Was Du machen sollst, hat Dir der behandelnde Arzt bzw. der Therapeut sicher gesagt. Wenn D die Massnahme bewilligt wurde, dann solltest Du sie nun erst einmal erfolgreich absoliveren und abschliessen. Wie es Dir danach gehen wird, weiss keiner...

Was möchtest Du wissen?