Lehrer sagt, ich werde auf der Straße landen?

5 Antworten

Er ist frustriert über deine mangelnde Leistung oder Motivation. Du kannst ihm ja entgegen, dass wir ein Sozialsystem haben, welches dich immer noch auffangen kann, falls du in der Lage bist die anträge auszufüllen.

Besser ist es natürlich zu lernen, um ihm zu beweusen,d ass du doch nicht so leistungsschwach bist, wie er denkt ;-)

warum sollte er es nicht dürfen? Er hat da vermutlich mehr Erfahrung als Du, ob Du es mit den gezeigten Leistungen z.B. zu einem Arztstudium oder auch nur einer Lehrstelle schaffen wirst. Andererseits seiht er bei Dir aber offensichtlich die Chance, dass Du deutlich besser sein könntest, wenn Du nur willst.

Lernen ist übrigens nicht uncool - das behaupten nur dumme Leute, die es später vermutlich zu nichts bringen werden.

Aber anstelle die Zeit damit zu verbringen, sich hier danach zu erkundigen: wäre es nicht sinnvoller, diese Zeit mit etwas lernen zu verbringen? Und ein Pflaster brauchst Du auch nicht - es tut nämlich nicht weh ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, natürlich darf er das sagen. Vielleicht solltest du dich nicht so sehr an seinen Worten stören sondern eher an deinen Zukunftsaussichten...

Er will dich motivieren, auch wenn er dass auf die gegenteilige Art zeigt/macht.

Zeig ihm also, dass er sich irrt!

wenn es der Tatsache entspricht ...

da muss doch was drann sein, dass er sowas sagt ... er kennt dich besser

Was möchtest Du wissen?