Lehrer büsst Schüler?

5 Antworten

Die Teilnahme am System ist freiwillig, allerdings würden bei den Schülern, die nicht teilnehmen, sämtliche kleinere Vergehen direkt an den Lehrbetrieb weitergeleitet werden.

Fraglich ist wie schwerwiegend der Nachteil ist, wenn jemand tatsächlich nicht zahlt, sondern die Konsequenzen hinnimmt, da wären folgende Punkte wichtig:

1)Wie schwer wiegt die Weiterleitung an den Lehrbetrieb, welche Konsequenzen hat das?

2)Wie stehen andere in der Klasse dem gegenüber, wenn jemand nicht zahlt (gibt es einen massiven Gruppenzwang?)

3)Hätte das Auswirkung auf die Note?

Strafrechtlich käme einerseits Nötigung und dann noch Erpressung in Frage aus meiner Sicht.

Wobei man das natürlich ausführlich prüfen müsste ob die beiden Straftatbestände hier greifen würden.

Tja Geld regiert die Welt. Wenn jetzt Schüler in deiner Klasse sind die reiche Eltern haben, dann können sie sich quasi benehmen wie die Axt im Walde xD. Ich kann mir auch vorstellen wenn der Lehrer schon sowas offiziell macht, dass man auch 1er Noten bei ihm "kaufen" kann.

Ich denke nicht, dass es legal ist aber wie sagt man so schön? Schulgesetze sind in der Schule sowieso nur zur Dekoration da. Wenn du bzw. ihr es euch nicht gefallen lassen wollt, wäre immer noch die Möglichkeit es euren Eltern zu erzählen und eure Eltern sollen mit eurem Klassenvorstand reden. Meistens haben die Schulen eher Respekt vor den Eltern als vor den eigenen Schülern. ;)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Meine Güte noch mal

Rechtlich dagegen vorgehen

Wenn du es dir wirklich nicht leisten kannst dann ist das unfair ja das stimmt

Aber der Lehrer versucht euch ja nur irgendwie daran zu erinnern dass ihr immer eure Sachen dabei habt

Da es freiwillig ist ist es sowieso keine Rechtssache

Die Schüler die kein Geld haben müssen sich dann eben halt einmal schämen

Aber das bleibt in Erinnerung und so vergisst niemand die Sachen noch einmal

Er zwingt euch ja nicht in die Kasse einzuzahlen

Und wenn am Ende alle was davon haben was ist daran so schlimm

Tut mir leid ich war auch ein rechthaberischer Schüler

Aber so eine Denkweise ekelt mich ein bisschen an

Oder willst du später so ein Mensch werden der seinen Nachbar anzeigt weil die Zweige seines Baumes über deinem Zaun hinauswachsen

Du verstehst genau was ich meine

Das ist eine lustige Idee und wenn du Probleme mit dem Lehrer hast dann sei ein cleverer Schüler und gut im Unterricht

Das ist die beste Methode wie du ihn schlagen kannst

Keine Ahnung, ob sowas rechtlich machbar ist, aber ich finde, der Lehrer hat nichts von erzieherischen Maßnahmen verstanden.

Wie heißt der Kerl von "The Hangover"? An den muss ich gerade denken ...

Ne, das ist ziemlich geil, das ist Freikaufen für besser betuchte.

Ach, du hast ne Woche blau gemacht, gib einfach 50 Franken, dann passt das.

Hab ic hnicht!

Dann melde ich dich Habenichts.

Ist ziemlich geil.

Dann macht doch einfach alle nicht mit und das System ist kaputt.

Was möchtest Du wissen?