Lehrer behällt mein Handy bis Schuljahresende - Darf der das?

5 Antworten

Der Lehrer muss Dir Dein Handy eigentlich spätestens zum Schulschluss wieder geben . 1.) Das Handy ist Dein Eigentum,wenn er es Länger als Nötig einzieht,macht er sich Strafbar ! ( Auch wenn es in der Schulordnung verboten ist,den nach Beendigung der offiziellen Schulzeit kannst Du ja den Unterricht nicht mehr Stören ) 2. ) Wenn er es Dir nicht gibt,können Deine Eltern jeder Zeit ohne sich vorher beim Lehrer Anzumelden die Herausgabe des Handys verlangen . ( Wenn der Lehrer in der Schule ist ) - Wenn ich zum Beispiel in eine Disco gehe und nehme mir etwas zu Trinken mit ( Alkohol ) und Sie Merken es erst Später und nehmen Ihn mir weg ( Das ist ja auch Verboten und steht in der Hausordnung ) bekomme ich Ihn wieder,weil es mein Eigentum ist . ( Falls Sie mich nicht gleich Rausschmeißen )

Nein er darf es nicht behalten! so war es zumindest an meiner schule in bayern! Das Handy is dein Eigentum und er hat kein Recht es dir bis zum schuljahresende wegzunehmen! So weit ich weiß darf man es max. bis zum ende der woche behalten. und deine eltern dürfen es auf jeden fall abholen.

Ich würde das ganze Deiner Mutter übergeben. Er darf es ihr nicht verweigern, das Handy auszuhändigen. Und je nachdem wie selbstbewusst sie ist, kann sie auch entsprechend auftreten :)

Sie kann auch mit ihm ins Bett hüpfen, verpflichtet ihr das auszuhändigen ist er trotzdem nicht.

@Thandu

lol.

Sorry, aber Art 14 GG hat ein völlig anderen Sinn als das Eigentum eines Schülers zu regeln.

Das bezieht sich darauf, falls z.B. das Land eines Bauers enteignet wird um darauf eine Autobahn zu bauen.

@Thandu

Ein vorübergehender Einbehalt ist jedoch keine Enteignung, ganz abgesehen davon, dass Grundgesetzartikel keine Anspruchsgrundlage sind.

@Reservist

Stell mal vor es ist ein Vertragshandy. Kein Lehrer würde den Eltern verweigern das Handy aus zu händigen.

Also was ich einmal vom Lehrer gesagt bekommen hab, ist das Gegenstände, die zur Ablenkung des Unterrichtes führen abnehmen darf. Dies ist zeitlich begrenzt und zwar bis zum Unterrichtsende, länger darf er es dir nicht abnehmen und schon gar nicht bis zum ende des Schuljahres. Es ist dein Gegenstand und du hast bzw deine Eltern haben käuflich erworben. Am besten du setzt dich mit deiner Lehrerin und deinen Eltern an einen Tisch und erklärst nocheinmal ruhig und sachlich die Situation, kann sein das sie einfach um diese Uhrzeit nicht in guter Verfassung war :-)

Also klar darf ein Lehrer deinen Handy im Unterricht wegnehmen, aber nach dem Schultag muss er es dir wieder geben bzw. du musst es abholen oder deine Eltern, wie auch immer.

Was möchtest Du wissen?