Lebenslanges Wohnrecht automatisch Mietfreiheit?

3 Antworten

ob "lebenslanges Wohnrecht" auch gleichzeitig "mietfreies Wohnen" beinhaltet.

Ja - eine Miete kann nur verlangt werden, wenn eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.

Nach §§ 1093 (2) S. 1, 1041 BGB hat der Wohnberechtigte grundsätzlich nur dafür zu sorgen, dass die Sache in ihrem wirtschaftlichen Bestand erhalten bleibt.

Das müsste schriftlich festgehalten werden. Ich kenne es so, dass bei "lebenslangem Wohnrecht" eine konstant bleibende Miete eingetragen werden kann!

Das werden im Zweifelsfall Anwälte nach den Umständen klären müssen. Da kommt es auch darauf an ob z.B. nach dem Datum der Erklärung Miete gezahlt wurde.


Was möchtest Du wissen?