lebenslages Wohnrecht nachträglich?

5 Antworten

Das Testament ist beim zuständigen Nachlassgericht abzugeben und tritt sofern es formwirksam ist in Kraft. Ein gemeinsames Testament ist aber nur bei Ehegatten möglich. Da es sich offenbar nicht um ein notarielles Testament handelt, ist es wenn nur für den Erblasser gültig, der es mit der Hand geschrieben und unterschrieben hat.

Ob ein als gemeinsames Testament bezeichnetes Testament als Einzeltestament zu wert ist dürfte vermultich auch vom Inhalt abhängen.

Kann sie noch rückwirkend Ansprüche geltend machen?

Das ist schwer zu beantworten. Natürlich kann sie das Wohnrecht geltend machen, allerdings ist ein rückwirkender Einzug aus tatsächlichen Gründen nicht möglich.

Für die Rechte der Vergangenheit gibt es zwei mögliche Konstellationen. Den Schadenersatz aus unerlaubter Handlung (§823 BGB) und die Herausgabe aus ungerechtfertigter Bereicherung ( §812 BGB).

Ein Schadenersatz wäre recht umfangreich, da ihre Mutter dann wirtschaftlich so zu stellen ist, als hätte sie das Wohnrecht gehabt. Für den Schadenersatz braucht es aber einen Schuldigen, den man seine Schuld auch nachweisen muß. Das ist in der Praxis oft schwierig.

Bei den Herausgabeansprüchen ist es hingegen so, das diese darauf beschränkt sind, was davon noch da ist, bzw. dessen Surrogate, sprich wurde das Haus vermietet, und die Miete ist noch vorhanden, ist diese herauszugeben. Wurde von der Miete etwas gekauft, ist dies herauszugeben. Hier kann es natürlich leicht passieren, das schlicht Nichts mehr da ist, was herausgegeben werden müßte.

Naja, ein Testament muss gewisse Formvorschriften erfüllen um wirksam zu sein und wenn dort solche Verfügungen getroffen werden, müssen auch die richtig formuliert sein. Am besten damit zum Anwalt.

Und selbst wenn alles rechtlich wasserdicht ist, kann es durchaus dauern, bis das Recht auch durchgesetzt ist.....

Ja kann sie,da der Erbanspruch ja erst ab Bekanntgabe des Testamentes beginnt.Aber wo war es? Der Notar muss doch Kenntnis davon gehabt haben ? Weil nur ein notariell beglaubigtes Testament ist auch gültig. Und es muss ein Erbschein beantragt werden unter Vorlage des Testamentes

Das Testament war nicht aufzufinden.Böse Zungen würden sagen es wurde entwendet. Die Söhne haben einen Erbschein.Meine Mutter hatte ja nichts schriftliches.

@stift3021

ok, ist denn dieses Testament notariell beglaubigt?das wäre sehr wichtig

@elflein72

leider nur handschriftliche ohne Notar.

@stift3021

dann könnt ihr euch auch den Weg zum Anwalt sparen...ohne Notarstempel ist es ungültig..da es nun über die 3 Jahresfrist ist... es wäre natürlich gültig,wenn es handschriftlich ist...das hätte man dann anhand einer Schriftprobe geprüft...aber so geht leider nichts mehr.Aber um sicher zu gehen,geht vielleicht doch zu einem Anwalt und lasst euch beraten

@elflein72

NEIN ...siehe anderer Kommentar.

@stift3021

Zum Anwalt damit, der soll auf Konformität mit §2247 BGB prüfen. Das Testament kann durchaus gültig sein. Hör nicht auf das unqualifizierte Gewäsch von elflein3021!

Du behauptest da gerade Dinge, die so nicht stimmen. §2247 BGB... es kann also durchaus ein gültiges, eigenhändiges Testament geben - auch ohne Notar!

Ich finde es immer wieder deprimierend, dass hier Leute im Brustton der Überzeugung Dinge behaupten, die schlichtweg falsch sind! Wie wäre es, einfach die Finger von den Tasten zu lassen, wenn man im Thema nicht sattelfest ist?!

@Smartass67

ja ich weiß,aber es geht ja hier darum,das die Frist abgelaufen ist....und man hätte damls bei gericht eine Anzeige machen müssen,das es ein Testament gibt,aber es verschwunden ist...also meine Aussagen beziehen sich hier nur auf die abgelaufene Frist

@elflein72

Welche Frist und in welcher Rechtsnorm steht die? ;)

Weil nur ein notariell beglaubigtes Testament ist auch gültig.

Das ist Unsinn - selbstverständlich entfaltet auch ein vom Erblasser handschriftlich !! verfasstes Testament Gültigkeit.

Das sollte dir besser ein Anwalt beantworten. Wo war das Testament.
Vermutlich wird das dann vor Gericht geklärt werden müssen.

Wo hat sie 3/12 Jahren lang gelebt?

Was möchtest Du wissen?