Leatherneck SF Cold Steel

1 Antwort

Vom Leatherneck gibt es 2 Versionen: Eine mit SK5 Stahl, der zwar zäh, aber nicht rostfrei ist und eine Version aus 1411 Krupp Stahl, der zwar nicht rostet, aber nicht wirklich für harte Anwendungen gedacht ist. Die Messer mit der Tanto form sind immer aus Krupp stahl. Soweit ich weiß wurde die SK5 serie eingestellt und die verkaufen nur noch den Krupp bei diesem Modell. Die SK5 Version hat einige sehr gute kritiken gekriegt, die 1411er wird eher gemieden. Mein Tipp: sieh dich nach was anderem um, die Messer von ESEE sind alle empfehlenswerd und decken auch alle längen ab und sind aus sehr fähigem 1095er Stahl, der zwar rostet, aber hart im nehmen ist. Alternativ aus das Cold Steel Recon Scout oder den Cold Steel Trail master, die aus SK5 sind und auch überwiegend positiv aufgenommen wurden.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Unternehmensverkauf beziehungsweise bestimmten Firmen, die da Hilfe anbieten?

Hallo,

ich habe hier einmal eine sehr wichtige Frage bezüglich Unternehmensverkauf. Ich bin momentan in der Situation, dass ich bald in Rente gehen möchte, aber niemanden habe, der mein Geschäft übernehmen möchte. Wie das halt so ist, die Kinder gehen ihre eigenen Wege, und das kann ich ihnen auch nicht verübeln. Dennoch möchte ich mein Geschäft, das ich über Jahre aufgebaut habe, nicht einfach schließen, das kann ich meinen Mitarbeitern auch nicht antun. Jetzt kam mir der Gedanke, mein Geschäft zu verkaufen, und hab mal gegoogelt, wie ich das am besten anstellen kann. Dabei bin ich auf einige Unternehmen gestoßen die anbieten, passende Käufer zu finden. Allerdings habe ich bisher noch nichts zu den Kosten gelesen, die bekommt man bestimmt erst präsentiert, wenn man sich da beraten lässt. Davor möchte ich mich erstmal informieren, weil ich auch so viel Negatives gelesen habe, und natürlich möchte ich mich nicht ausnehmen lassen. Ich bin auf mehrere Firmen gestoßen, am interessantesten finde ich bisher die Axanta AG. Allerdings habe ich ganz unterschiedliche Meinungen darüber gefunden, und ich weiß nicht, was ich davon glauben kann. Gibt es hier vielleicht jemanden, der selbst schon Erfahrungen mit Axanta gemacht hat, egal ob positiv oder negativ? Ich bin mir echt nicht sicher, wo ich anfragen soll, schließlich geht es ja sicherlich auch um einiges Geld. Wäre toll, wenn hier jemand Erfahrungen hätte und mir diese mitteilen kann. Vielen Dank schon einmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?