Leasing Fahrzeug von Freund - bin ich versichert?

5 Antworten

Versichert ist immer das Fahrzeug - also keine Panik wg. deinen Fahrten ;-)
Jedoch sollte die Mutter vom Freund ihn und dich als weitere Fahrer dem Versicherer melden, damit sie im Schadenfall keine Prämiennachzahlungen zu erwarten hat. Bei manchen Versicherern könnte es sonst zu Strafzahlungen bei der Kfz-Prämie im Schadenfall kommen :-((

Versicherungsschutz hat jedoch das Fahrzeug!

Gruß siola55

Das Auto gehört weder IHM noch seiner Mutter den das ist kein Eigentum  das Fahrzeug ist nur gemietet für die Zeit und nach der Zeit muss es wieder abgegeben werden wird da im Vertrag festgehalten das nur seine Mutter fahren darf  ist er raus er darf nicht und Du erst schon mal Recht nicht das Fahrzeug fahren. 

Und die Schäden die du verursachst wirst du wohl zu 100% selber tragen müssen es ein du hast ein Haftpflichtversicherung  den die des Fahrzeugs zahlt nur Fremdschäden .

Das Auto gehört weder IHM noch seiner Mutter den das ist kein Eigentum das Fahrzeug ist nur gemietet für die Zeit und nach der Zeit muss es wieder abgegeben werden...

Bla - bla -bla, alles Nichtssagend bzw. gar nicht gefragt :-((

In Deutschland ist immer das Kfz versichert, heißt, dass die Kfz Haftpflichtversicherung in jedem Fall die Schäden von anderen zahlen muss.

.... nein, warum solltest Du das auch sein?

In Deutschland sind die Fahrzeuge zu versichern und so wurde es auch gegenüber der Zulassungsstelle bestätigt.

Versichert ist das Fahrzeug, da eine KFZ Versicherung keine versicherten Personen kennt.

Was möchtest Du wissen?