Lastschrift nicht eingezogen (Handy)

2 Antworten

Wenn der Provider aus unerfindlichen Gründen nicht bei Dir abbucht, obwohl er eine Ermächtigung hat und das Konto gedeckt ist, dann befindet er sich "im Annahmeverzug" und kann von Dir keine Mahngebühren und insbesondere auch keine Inkassogebühren fordern.

Ggf. nochmal per Fax mit Sendeprotokoll erinnern und ankündigen, dass Du im Fall der Mahnung keine Mahngebühren und keine Inkassogebühren übernehmen wirst.

§ 293 BGB.

Was möchtest Du wissen?