Langfristig in Uni-Global-net-Fonds investieren trotz Wertschwankungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst einmal es gibt wesentlich bessere Fonds als diesen. Ich kann dir auf Anhieb 20 besser Fonds sagen. Zweitens die Endung .net heißt der Fonds ist ohne Ausgabeaufschlag. Aber das ist ein Täuschung, die Kosten müssen trotzdem bezahlt werden durch die doppelte Verwaltungsgebühr. Also keine Fondskauf ohne ordentliche Beratung. Das kostet natürlich Ausgabeaufschlag. Es gibt nichtsumsonst auf dieser Welt. Geh mal auf www.finanzfrage.net

ich würde ihn nicht nehmen, die entwicklung wäre mir zu unsicher der unterliegt zu großen schwankungen, der rating ist nicht gerade das gelbe vom ei

Ist halt ein mittelmäßiger Fonds mit marktüblichen Schwankungen. Die Volatilität des UniGlobal (20%) haben andere Fonds auch.

Langfristige Investition nicht trotz, sondern AUFGRUND seiner Wertschwankungen. (1) Der UniGlobal ist ein globaler Aktienfonds und sollte als spekulative Geldanlage NUR langfristig gekauft werden. Mindestens 10, besser 15 Jahre. (2) siehe Niklaus - da gibts echt bessere als den. (3) würde ich keinen net-Fonds kaufen. Diese sogenannten No-load-Fonds haben offiziell keinen Ausgabeaufschlag, diese Gebühren werden Dir allerdings aus dem Fonds abgezweigt oder glaubst Du, die arbeiten beim Fonds für lau ?

Es gibt bessere - grundsätzlich Fonds Mindestlaufzeit 7 Jahre und wenn möglich als Sparplan also nicht auf einen Schlag.

7 Jahre ist okay, obwohl ich seit 2000 eher auf 10 Jahre gehe. Wie siehst Du das ?

Diese Frage solltest Du deinem Kundenberater bei der Bank stellen. Den kannste hinterher auch verklagen, wenn es nicht so läuft, wie Du dir das vorstellst!

Man! So ne Frage ist doch viel zu wichtig, um sie HIER zu stellen!

Wir vertrauen ja Leuten im Forum eher als so einem bösen Bankberater. Wenn ich hier (dieses Forum, nicht exakt dieses Thread) allerdings manche Antworten lese, würde mir Angst um mein eigenes Geld ;-)

Was möchtest Du wissen?