Lange Haare als Mann im Job

5 Antworten

Es ist einfach so, dass die meisten Leute Mann mit kurzen Haaren assoziieren. Und meistens wirkt es einfach gepflegter. Kurze Haare sind ja leichter zu pflegen und lange Haare sehen schneller fettig aus. Es gehört wie (keine) Piercings o.ä. mehr oder weniger zu der allgemeinen Erwartung/Vorstellung der Menschen. Sozusagen der Dresscode.

Lange Haare bei Männern wirken oft ungepflegter und sind nicht so üblich. So bekommt der Mann einen speziellen Stil. Ich denke längere Haare, die man beispielsweise sehr ordentlich nach hinten trägt (ev. mit Gel), würde man akzeptieren.

die wenigsten männer können lange haare tragen. ich habe einen nachbarn, der ist informatiker hat graue haare die er zum zopf gebunden hat und ein gesicht wie ein feuermelder :D

Es wirkt meistens ordentlicher, Ausnahmen gibt's aber immer.

Habe ich mir auch gedacht aber warum ordentlicher eigentlich Inwiefern ordentlicher was ist der Maßstab dafür

@Cermo

Der Maßstab dafür ist wohl der männliche Durchschnittsbürger und da ist eben ein kurzer Haarschnitt schon länger sehr verbreitet.

ich habe lange haare.

hatte sie während meines gesamten berufslebens und ich hatte auch viel mit anderen firmen zu tun, etwa bei vertragsverhandlungen usw.

Was möchtest Du wissen?