Lamborghini für 60.000 - Vertrauenswürdig?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sache ist die. Der Lamborghini Gallardo ist für Sportwagenverhältnisse eine Massenproduktion. Bis zum Jahr 2008 wurden 7100 Stück davon gebaut. Das 2008er Facelift ist ein weiterer Grund. Hierbei wurden Schwachstellen ausgemerzt und die Performance gesteigert. Mit all dem ist die 2004er Version prinzipiel nicht exklusiv genug um einen Wertzuwachs zu erfahren.

Kommen dann dazu noch hohe Laufleistungen und mangelnde Pflege, kann der Wert bis zu 50% des Ursprungspreises fallen. Man sollte sich auf z.B. Steinschlagschäden, ausgeschlagene Dämpfer oder Unterbodenschäden usw. einstellen. Also viele kleinere Baustellen.

60.000 Euro halte ich für die unterste Grenze wo man noch halbwegs brauchbare Autos bekommt.

Wie der Begriff scheckheftgeprüft juristisch gehandhabt wird weiß ich nicht.

Die Versicherungskosten dürften in der Region bereits verhandelbar sein. Bei einer speziellen Versicherung für Sportwagen die nicht auf die Typklasse achtet kann man schon mit Glück bei ca. 600€ Haftpflicht und 3500€ Vollkasko im Jahr landen. Bei einer die das strenger nimmt, gerne das doppelte bis dreifache. Und stell dich auf enorme Selbstbeteiligungen ein.

Auf Reparaturen sollte man bei 60.000€ Anschaffung stets gefasst sein. Ein Satz neuer Reifen kostet gerne 2000€. In ähnlichen Spähren bewegen sich auch Bremsen. Die Kupplung zu reparieren (die bei häufiger Nutzung der Launch Kontroll abnorm verschleißt) dürfte geschätzt bei nicht unter 4000€ liegen.

Danke für den Stern. :)

Ich will es mal so sagen: Wer sich damals einen Gallardo gekauft hat, der weis warum sie so günstig verkauft werden :D Beschissene Verarbeitung und auch sonst ist alles mehr schlecht als recht in diesem Auto. Meistens haben sie dann auch noch relativ vile Kilometer für so ein Auto. Und dann ist man ganz schnell auch mal unter 60.000. Ich würde es mir aber gut überlegen, ob ich mir einen gebrauchten Lamborghini zulege. Ich an deiner Stelle würde einfach ein neueres Modell kaufen. Dann hat man wenigstens Garantie.

  1. du hast halt alle Stempel drin für jede übliche Wartung. Das wäre eine Garantie, dass zu jenem Zeitpunkt alles in Ordnung war und nicht 3 Tage später die Ölwanne abfällt. :) Delle im Blech zählt nicht ! Evtl. erklärt sich auch so Frage 1. und der Gallardo ist nicht mehr so taufrisch. Das Konzept Gallardo ist ~ 10 Jahre alt.

  2. hmm, Autohaus befragen ? Ziemlich breite Reifen hat er. ;) Gemäß ADAC hat er Euro3-Schadstoffklasse und die Versicherungs-Typklassen KH/VK/TK sind 18/34/32

http://www.adac.de/_ext/itr/tests/Autotest/AT1374_Lamborghini_Gallardo_50_V10/Lamborghini_Gallardo_50_V10.pdf

Ich rate mal: du meinst die grüne Flunder aus Dortmund ?

http://www.mobile.de/modellverzeichnis/lamborghini/gallardo.html

Fahr halt hin und dann fahr Probe. Stell viele Fragen !

@Ranzino

Vielen Dank für deine engagierte und interessierte Antwort! Bei solchen Antworten fühlt man sich auf jeden Fall unterstützt und bekommt in dem entsprechenden Themenbereich gleich ein besseres Sicherheitsgefühl. Auch gefällt mir deine Grundhaltung was den Kauf eines Lamborghini betrifft. Richtig getippt. Bleibt nur noch meine Angst, dass DU dich als der Händler der grünen Flunder aus Dortmund entpuppst und ihn in Wirklichkeit nur an den Mann bringen willst! (Spaß) ;) :P

Dass nennt man Wertverlust, oder auch Jahreswagen. Ein Neuwagen kann im ersten Jahr über 70% Wertverlust erzielen

Dir ist klar, dass es ein total überteuertes Auto ist und du von so vielen anderen, günstigeren Autos stehen gelassen wirst?

trotzdem ist der wagen was besonderes.

Gallardo ist der geilste Wagen auf der ganzen Welt !!! Wenn man schon arbeitet dann um Luxus zu haben ... Wenn man keinen Luxus will kann man ja in nen Regenwald ziehen und dort überleben..... Also finde ich dass jeder der das Geld zu nem Lambo hat sich nen LAMBO holen muss !!

@Pl4typus

Gallardo ist der geilste Wagen auf der ganzen Welt !!!

Nicht lieber Murcielago oder Aventador ? :D

Denk einfach mal an eine s-Klasse so viel geiler als ein alter lambo

@avartar12345

Nein, einfach nur nein. Im Grundes eines Herzens ist auch ein Fahrer der S-Klasse dunkelgrüngelb vor Neid, dass er keinen Lamborghini bekommen hat.

Wir reden bei solchen Autos nicht von Wirtschaftlichkeit. Stil ist alles ! Jawoll !!!

@Ranzino

@n avartar

Da muss ich Ranzino recht geben. Ne S-Klasse sieht auf der Rennstrecke kein Land gegen den Lambo. Und sie sieht noch weniger Land gegen einen Ferrari 430 Scuderia. Deshalb bin ich für den. Wobei ne Lotus Elise 260 Cup oder Radical auch geil wären.

Was möchtest Du wissen?