Ladung zum Antritt der Ersatztfreiheitsstrafe - nicht angetreten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil's hier noch niemand geschrieben hat.

Er wurde nicht zu Schmerzensgeld verurteilt, sondern zu einer Strafe/Buße.

Vermutlich waren es 30 Tagessätze a 30 Euro, folglich muß er für 30 Tage in den Bau.

Schon für die Zahlung hat man ihm vermutlich lange Fristen gesetzt und auch auf die Möglichkeit von Ratenzahlungen hingewiesen. Jetzt ist die Ka... ke am dampfen und ob das Gericht oder die Staatsanwaltschaft sich noch auf eine Ratenzahlung einläßt, halte ich für fraglich. wenn dein Bruder schon über 50 Tage "blau macht" gehe ich mal von einer Lebenskrise bzw. Depression bei ihm aus. Schlepp ihn mal zum Arzt!

Für die Abwendung der Haftstrafe denke ich, daß nur die 900,--Euro das Problem lösen.

Danke für deine Antwort. Ja da hast du wahrscheinlich Recht, mein schreckliches Halbwissen wieder mal... Habe die Unterlagen nie gesehen und muss mich auf meine Detektiv Arbeit und seine Aussagen stützen. Daher bin ich von Schmerzensgeld ausgegangen. Danke für den Tipp mit dem Arzt, daran hab ich auch schon gedacht, laufen derzeit noch paar andere Dinge beim ihm schief.

Tja... solange dein Bruder von dir und/oder der Familie geschützt wird, tritt kein Lerneffekt ein.

 

Dass erversucht hat, es zu vertuschen, zeigt ja, dass er icht lernen WILL und auch nicht bereit ist, sich den Konsequenzen seines Handelns zu stellen.

 

Leider hilft da nichts anderes als ihn bewusst voll in die Sch..sse tappen zu lassen. Auch wenn es dir/euch weh tut.

 

Soll heissen:

 

Festnahme durch die Fahndungsbehörde, unehrenhafte Entlassung aus der Armee, Freiheitsstrafe, und nachfolgend halt die gängigen Probleme mit Wohnungs- und Stellensuche!

 

Vielleicht geht noch was, wenn er sich SOFORT bei seinem Kommandeur meldet udn anschliessend in derJVA.

Hi und danke für deine Antwort. Daran habe ich auch schon gedacht... Nur kommt hinzu das er seit genau 51 Tagen ein auf blaub macht und sonst auch völlig abdreht (so kenn ich ihn gar nicht). Ich glaube sein Chef in der EInheit wird ihn köpfen wenn er da mal wieder auftaucht. Weißt du zufällig ob die Einheit darüber informiert wird/wurde? 

Entweder die Strafe (Schmerzensgeld) sofort bezahlen oder die Haftstrafe antreten. Jede Verzögerung bzw. weitere Maßnahme, wenn die Polizei ihn holen kommt, kostet zusätzlich Geld. Die freuen sich im Knast immer über Frischfleisch. Da kann er versuchen weiterhin den starken Mann zu makieren.

Danke für deine Antwort. Das konnte ich durch div. I-Net Seiten schon erfahren. Nur weiß ich nicht wie viel Zeit mir noch bleibt.

@chrrs

Genau genommen keine! HEUTE noch das Geld einzahlen... ansonsten wird der bruder zur Fahndung ausgeschrieben udn auf der Dienststelle beim bund gestellt und abgeführt.

@diroda: ** [Die freuen sich im Knast immer über Frischfleisch]****

Sorry aber das ist absoluter Müll - zumindest das du es verallgemeinerst!

Entweder, er bezahlt die 900 Euro - dann ist er draußen, oder aber, man wird einen sogenannten Vorführungsbefehl ausstellen.

 

Dieser Vorführungsbefehl geht an die für seinen Wohnsitz zuständige Polizeidienststelle und diese werden ihn so oft aufsuchen, bis sie ihn antreffen. Dann kann er entweder 900 Euro bezahlen oder aber, man wird ihn umgehend in die nächste Justizvollzugsanstallt verbringen.

 

Mein Rat lautet, umgehend bezahlen, dann ist es erledigt.

Danke für deine Antwort. Da bekomme ich ja gleich die nächsten Sorgen, denn wir wohnen zusammen in einer WG :( D.h. die Blicke der Nachbarn bleiben dann auch mir nicht mehr erspart. Oh man!
Die 900 € kann er nicht auf einmal aufbringen, sonst hätte er das bestimmt schon bezahlt (hoffe ich doch)

wenn dein bruder partou nicht will, dann kommt halt die polizei und holt ihm ab. natürlich mit richterlicher bescheid.

Danke für deine Antwort... Also sehe ich das richtig, das ihm eig. gar keine Zeit mehr bleibt und sie ihn die Tagen dann holen kommen?

@chrrs

jep, so ist es.nach dem motto, wenn er nicht kommt, kommen wir halt zu ihm. ich würde  deinen bruder dringend raten, sich bei der polizei zu melden. und zwar heute noch.

@nettermensch

Alles klar, ich versuch mein bestes.

@chrrs

Mich würde mal interessieren wie es denn nun ausgegangen ist??

Sofern chrrs dies hier noch verfolgt...

Was möchtest Du wissen?