Ladendiebstahl. Immer Führungszeugnis?

4 Antworten

eintragung erfolgt ab 90 tagessätze.

es folgt ein ermittlungsverfahren.

die staatsanwaltschaft entscheidet danach ob ein schriftliches verfahren genügt, bei einfacher rechtslage, oder ob eine hauptverhandlung eröffnet wird.

es endet mit einem beschluss oder mit einem urteil.

Wenn Du Reue zeigst und den Schaden wieder gutmachst kann ev. die Anzeige falllengelassen werden, Hausverbot ist wahrscheinlich.

Wie alt bist Du und wie hoch war ca. der Wert des Diebesguts? Bist Du schon mal polizeilich in Erscheinung getreten?

Noch nie in Erscheinung getreten 50 Cent circa bin 16

Also mit 16 musst Du schon mehr anstellen, damit etwas im FZ landet. Das hier wird höchstwahrscheinlich eingestellt und gibt schlimmstenfalls ein paar Sozialstunden. Sowas wird aber nicht im FZ eingetragen.

Was möchtest Du wissen?