Kurzzeitkennzeichen Herstellungsdauer

5 Antworten

Das längste an der Bürokratie ist meist das Warten am Anfang ;) gerade montags kannst du auf den meisten Zulassungsstellen zwei Stunden einplanen. Die Kennzeichen werden direkt geprägt, die kannst du gleich mitnehmen - 20 Minuten dürfte es etwa dauern.

oh danke für die Infos - hört sich gar nicht sooo schlimm an - werde ich halt direkt um 7:30 vor der Tür stehen oder noch früher - Zelten aber nicht ;D

Das reine Herstellen der Kennzeichen dauert 5 Minuten. Die Wartezeit ist bei vielen Zulassungsstellen eher das Problem. Montag ist wirklich ein schlechter Tag. Da kommen all die vielen Käufer vom Wochenende. Wenn deine Zulassungstelle um 07:30 Uhr aufmacht, du in einer größeren Stadt wohnst, solltest du tatsächlich wirklich um 07:00 Uhr vor der Tür stehen. Wenn es schnell geht, bist du nach 20 Minuten fertig, inkl. Schilder.

wohl wahr montag ist ein stressiger tag ^^ ich werde dann wirklich sehr früh vor ort sein - danke für deine einschätzung - meine Zulassungsstelle wäre in Friedberg(Hessen) also doch etwas größere Stadt ...

du bekommst bei der zulassungsstelle ein zettel mit dem kurzzeitkennzeichen, läuft rüber zum schilderdienst, holst die shciolder ab (werden auf der stelle hergestellt) , zurück zur zulassung, dann bekommst du die papiere und damit kannnst du richtung abholort fahren...

ok alles klar - dank dir vielmals

Hallo,

also eine gewisse Wartezeit mußt du schon einrechnen - mit Wartenummer ziehen und so... die Herstellung der Kurzzeitkennzeichen nebenan wird wahrscheinlich nicht so lange dauern wie schon arrive und SaltyCat zutreffend geantwortet haben!

Und diese 7-stellige eVB-Nr. incl. Personalausweis nicht vergessen!

Gruß siola

ok gut vielen dank - die wartezeit ist wohl allgegenwärtig ;D

Hallo

Alles in allem keine 5 Minuten !! Plus Wartezeit

Gruß mike

danke dir kurz aber hilfreich ^^

Widerrufsrecht Autoversicherung EVB Nummer?

Hallo Leute ich habe mir vor etwa 1 Woche ein Auto bei einem Händler erworben. Da ich berufstätig bin und die Zulassungsstelle immer so bescheuerte Öffnungszeiten hatte, bot sich der Händler an die Anmeldung bei der Zulassung zu übernehmen.

Dafür benötigt man ja eine EVB Nummer. Da ich mich in diesem Sektor nicht auskenne fragte ich ihn um eine Empfehlung und er verwies mich auf eine freie Maklerin von einem Finanzservice.

Das Auto wurde dann erfolgreich auf mich angemeldet am 03.08.2015. Am Donnerstag war ich dann bei der Maklerin um weitere Details zu besprechen und wir hatten uns eigentlich darauf geeinigt dass mein Vater es als 2-Wagen anmeldet (er ist der Versicherungsnehmer und ich der Halter) Kosten ungefähr 1100 € dadurch.

Sie hatte mir auch durchgerechnet, dass ich etwa 2000 € zahlen müsste, wenn ich jetzt komplett neu bei einer anderen Versicherung einsteige.

Meine Eltern haben sich dann bei ihrer Versicherung erkundigt und diese wiederrum haben dann gesagt, dass es für mich günstiger wäre wieder bei der HUK mich selber als Versicherungsnehmer einzutragen, da ich da schonmal vor nem Jahr ca 1 Jahr war und dann nicht direkt "als Neukunde" eingestuft werde.

Jetzt frage ich mich, ob ich ohne Probleme noch die andere "Versicherung" widerrufen kann um mich bei der HUK anzumelden. Das würde ich dann heute gleich direkt machen, ich habe nur Bedenken, dass die Widerrufung aus welchen Gründen auch immer nicht angenommen wird / werden kann und ich auf einmal 2 Versicherungen habe.

Bei der Maklerin habe ich noch nichts unterschrieben, diese hat lediglich meine Fahrzeugdaten/Anschrift/Details zu mir.

Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?