Kurzzeitkennzeichen für abgemeldetes Auto in anderer Stadt beantragen?

4 Antworten

das ist möglich, das kann heutzutage auch in der Stadt bei der Zulassungsstelle erledigt werden. das einfachste - der Abmelder macht das gleich fertig, du schickst ihm nur deine eVB - die Kennzeichen laufen nach der Zeit ab und sind ungültig; Kosten erstattest ihm. Dann lässt es bei deiner Zul.amt ganz regulär zu.

Weißt du, ob er dafür auch eine Vollmacht von mir benötigt? 

@KarawanenKamel

wenn das auf deinen Namen laufen soll, Vollmacht und deinen Perso.

Ja, geht seit der Neuregelung:

Für die Anmeldung eines Kurzzeitkennzeichens bei einer
Zulassungsstelle werden folgende Unterlagen benötigt:


eVB-Nummer (Deckungskarte Ihrer Versicherung)
Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
bei Firmen die Gewerbeanmeldung bzw. einen Handelsregisterauszug
Fahrzeugschein oder Fahrzeugbrief
gültiger HU / TÜV (Vorderseite Fahrzeugschein oder Bericht)
evtl. eine Vollmacht, wenn Sie im Auftrag handeln

Bitte beachten Sie, dass das Fahrzeug mind. einen Werktag vor der
Zulassung des Kurzzeitkennzeichens abgemeldet sein muss.


www.strassenverkehrsamt.de/kfz-zulassung-kurzzeitkennzeichen

Gruß siola55

Lass dir eine Kopie vom alten Fahrzeugschein vom Fahrzeugbrief und Tüv per Mail oder so zuschicken. Ausdrucken, mitbringen und Kennzeichen bei dir beantragen

wenn der vorbesitzer mitmacht, kann er dir nur die beiden zulassungs-dokumente übersenden und du kannst das auto normal anmelden. dazu brauchst du nur noch die versicherungsbestätigung.

das auto bekommst du dann bei abholung und rest-bezahlung und du hast schon deine eigenen kennzeichen dabei.

Was möchtest Du wissen?