Kurzzeitkennzeichen - eVB Nummer bei "alter" Versicherung?

2 Antworten

Wenn du die EVB bei der alten Versicherung holst, das Auto dort aber später nicht anmeldest, wird die alte Versicherung das Kurzzeitkennzeichen voll berechnen. Das sind dann ca. 90,00 Euro.

Besser ist, du holst dir das Kurzzeitkennzeichen bei der Versicherung, bei der das Auto dann auch versichert wird. Diese wird das Kennzeichen dann nicht berechnen, sondern den Vertrag einfach um 5 Tage vordatieren.

Das kannst du doch machen wie du willst.

Er sollte sich aber über die jeweiligen Konsequenzen klar sein.

Natürlich kann er machen wie er es möchte. Die Frage ist aber doch die, welche der beiden Möglichkeiten die günstigere ist. Daswurde von kim294völlig korrekt beantwortet.

Was möchtest Du wissen?