kurtfristiges Wasser abstellen zulässig?

4 Antworten

Bei uns in einem Haus mit 11 Stockwerken und ganz vielen Wohnungen wurde nun innerhalb 2 Monate bereits 3x das Wasser wegen Reparaturen abgestellt! Nicht nur 1-3h, sondern einmal von 09.00-18.00 und dann 09.00-17.00h und das erste Mal einen halben Tag. Das stört ungemein und wir fühlen uns beeinträchtigt! Das Ersatzwasser bezahlt uns ja auch niemand! Und Schichtarbeiter gehen z.bsp. um 14.00 duschen und nicht morgens früh. Da hätte mich die rechtliche Lage auch mal interessiert, was da genau erlaubt ist und ab wann die Miete gesenkt werden kann...

Für gegenseitige Rücksichtnahme braucht man keine Gesetze. Die Handwerker halten die Belästigungen so gering wie möglich und sagen vorher Bescheid.

Sollte eigentlich einen Tag vorher angekündigt werden. So kenne ich es zumindest, wenn die Stadtwerke mal das Wasser abstellen.

Eigentlich müssen die mindestens ein paar Stunden vorher ankündigen das sie es abstellen. Aber da muss nicht unbedingt die Hausverwaltung schuld sein, ich denke es sind einfach schlecht bezahlte Handwerker, die eh schon kein Bock auf ihr Leben haben ;) Ruf halt mal bei der Annington an und melde das bzw. frag nach ob das normal so ist.

Was möchtest Du wissen?