Kupfer Regenrinne löten - was brauche ich noch außer dem Lötkolben?

4 Antworten

Weichlot (Stangenlot) gibt es im Baumarkt und Lötpaste Und einen Flicken den du darüber löten möchtest. Bei einem Kupferfallrohr wird es schwierig werden wärme hineinzu bekommen da Cu sehr gut Wärme ableitet hier solltest du mit einem Gasbrenner nachhelfen damit das Zinn gut läuft dann sollte es klappen.

Vorher den Flicken gut anpassen und säubern mit Metallwolle dann mit Pste bestreichen und Fixieren dann erhitzen bis das Zinn läuft .

Nein, Knochenleim sollte reichen....NATÜRLICH brauchst du Lötflussmittel UND Lötzinn.

Weichlot Pb60Sn40 und Flussmittel ...und einen Lötbrenner das ist aber nicht so einfach

Weichlöten? 'Ne Regenrinne…?

@rhavin

Oder besser mit Beko Tackcon Higtec Kleber Dachrinnenkleber Hochleistungsklebstoff kleben?

@cosmopolitain

Einmal posten reicht. Willst du hier mal ein bisschen Werbung machen, ja? Es war nach dem Zubehör fürs LÖTEN gefragt. Nicht nach Kleber.

@IRON67

Oh mein Gott wie bist Du denn drauf? Das war der einzige Kleber den ich bei ebay auf die Schnelle gefunden habe. Ich bin weißgott kein Klebstoffverkäufer :o( Wenn hier geschrieben wird, dass löten so schwierig ist liegt der Gedanke doch nah, dass ich nach Klebstoff für Dachrinnen googel, oder?

@rhavin

wenn sie aus kupfer ist, ist das doch kein problem. ZINKBLECH ist schwer zu löten!

Was möchtest Du wissen?