Kündigungsfrist bei 1 Jahresvertrag?

3 Antworten

Ein befristeter Vertrag ist nicht zu kündigen. Ausser es ist eine Kündigungsmöglichkeit vertraglich vereinbart.

Das Vertragsende ist ja mit Abschluss des Vertrages schon vereinbart worden.

Grundlage ist das Teilzeitbefristungsgesetz.

Du könntest den Betrieb fragen, ob er einen Aufhebungsvertrag mitmacht. Das wäre eine Möglichkeit.

Steht da: "nach Ablauf der Probezeit, gilt die gesetzliche Kündigungsfrist"?
Wie lang war deine Probezeit?

Da wird wohl eine Vertragsstrafe fällig

Wie kommst Du denn da drauf?!?!

Eine Vertragsstrafe wäre nur dann fällig, wenn sie für den entsprechenden Fall vereinbart worden wäre - davon steht hier aber nichts!

Siehe die richtige Antwort von Maximilian112!

Was möchtest Du wissen?