Kündigung nur zum monatsende möglich (TV-L)?

4 Antworten

Kuendigungsfristen sind Mindestfristen. Du kannst also bis zum Ablauf der Probezeit mit zweiwoechiger Frist zum Monatsende kuendigen. Wenn zwischen dem Kuendigungszugang beim Arbeitgeber und dem Monatsende mehr als 2 Wochen liegen, wirkt die Kuendigung dennoch zum Monatsende. Liegen hingegen weniger als 2 Wochen dazwischen, wirkt sie erst zum Ende des Folgemonats.

Aber im Vertrag steht ich kann nur zum monatsende kündigen wenn ich meine Kündigung jetzt einreichen will, zu welchem datum wirkt die Kündigung dann, bzw. ab wann beginnen dann die 2 wochen Kündigungsfrist ?

@Floriani272u6q

Wenn du deine Kuendigung am Montag einreichst, wirkt sie zum 31. Dezember. Die Frist beginnt am Tag nach dem Kuendigungszugang und wuerde dann eigentlich am 18.12. ablaufen. Da du aber nur zum Monatsende kuendigen kannst, wirkt die Kuendigung dennoch erst zum 31.12.

6 Wochen Probezeit - wäre der 14.12. Kündigt er danach - laufen die regulären Fristen.

Ergo muss die Kündigung zwingend vor diesem Tag liegen - trotzdem ist die Kündigung zum 31.12. zulässig

Wenn das Arbeitsverhaeltnis am 1.11. begonnen hat und eine Probezeit von 6 Wochen vereinbart wurde, laeuft die Probezeit nicht am 14.12. ab sondern bereits am 12.12. (1.11. plus 41 Tage).

@DerCaveman

bin vom 2. ausgegangen, ab dem 14 ist die Probezeit durch

@peterobm

Wenn das Arbeitsverhaeltnis nicht am 1.11. sondern tatsaechlich erst am 2.11. begonnen haben sollte (was allerdings sehr ungewoehnlich waere), wuerde die Probezeit auch nicht am 14.12. enden sondern bereits am 13.12. (auch wieder 2.11. plus 41 Tage).

@DerCaveman

laut FE steht: 

ich habe am 01/02. November 2017

da ist man bei falscher Annahme recht schnell bereits auserhalb der Probezeit

der 15. wie von ihm angenommen ist bereits nach der Probezeit

@peterobm

Da sind wir uns voellig einig. 

Du bist in der Probezeit, in der Probezeit kannst du mit einer Frist von 2 Wochen kündigen, dabei ist unerheblich, das der Kündigungstag auf einen Tag nach der Probezeit fällt. Du kannst deine Kündigung also noch zum 15.12. Abgeben und die 2 Woche währen gültig. Also zum 29. Dezember

Aber dann wäre die Kündigung ja nicht zum monatsende ? 

@Floriani272u6q

Eben. Du kannst nicht zum 29.12. kuendigen sondern nur zum 31.12. 

Die schriftliche Kuendigung muss spaetestens 2 Wochen vorher beim Arbeitgeber zugehen. Das waere in diesem fall eigentlich der 17.12. Weil das aber ein Sonntag ist und sonntags kein Zugang erfolgen kann, ist es entweder der 15.12. oder - wenn euer Buero regelmaessig auch samstags besetzt ist - der 16.12.

@DerCaveman

Falsch. Wenn die Probezeit am 15.12. Endet. Ist eine Kündigung danach nur noch mit der regelmässigen Kündigungsfrist von 4 Wochen(zum Monatsletzten oder Monatsmitte) möglich, und somit nicht mehr zu Ende Dezember.  Sondern erst zu ende Januar, da ja auch der 15. schon vorbei ist.

Er muß die Kündigung zwingend vor dem 15 abgeben, um noch die 2 Wochen Kündigungsfrist einhalten zu können.

Aber man kann den Kündigungstag frei wählen somit kann die Kündigung am 15 abgegeben werden mit dem Passus,

Hiermit kündige ich zum 31.12. 17. 

fertig aus die Maus.

@berlina76

Stimmt natuerlich. Ich hatte vergessen, den Ablauf der Probezeit mit einzubeziehen. Wenn er am 1.11. dort angefangen hat, endet die uebrigens bereits am 12.12. Die Kuendigung muss also spaetestens am 12.12. beim Arbeitgeber zugehen, wenn sie zum 31.12. wirken soll.

@DerCaveman

Ok also wenn ich jetzt bis spätestens 12.12 kündige ist mein letzter Arbeitstag der 31.12 ?

Unabhängig von der Kündigungsfrist möchte ich daran erinnern, dass das Arbeitsamt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine bis zu 12 Wochen andauernde Sperre erteilt, wenn man ohne guten Grund kündigt.

Was möchtest Du wissen?