kündigung fristgerecht zum 31.8. mit dem zusatz ersatzweise zum nächstmöglichen termin?

2 Antworten

Wenn die Kuendigung zum 31.8. fristgemaess erfolgte, wirkt sie auch zum 31.8. Erfolgte sie hingegen nicht fristgemaess, wirkt sie erst zum naechstmoeglichen Termin.

Der Zusatz ist praktisch als Absicherung zu sehen....

Probezeit also innerhalb von 14 Tagen laut Arbeitsvertrag

Dann waere aktuell zwar hoechstwahrscheinlich auch eine Kuendigung zu einem frueheren Termin als dem 31.8. moeglich, die Kuendigung wirkt aber dennoch erst zum 31.8. Schliesslich wurde zum 31.8. gekuendigt und nur ersatzweise zum naechstmoeglichen Termin. Zum naechstmoeglichen Termin wuerde sie also nur wirken, wenn eine Kuendigung zum 31.8. nicht zulaessig waere. Scheint sie aber zu sein.

Generell ist die Frage, welche Kündigungsfrist gilt bei dir? Betriebsgröße (Anzahl Mitarbeiter), wie lange bist die bereits dort angestellt, gibt es einen gültigen Tarifvertrag und was steht im Arbeitsvertrag?

Probezeit also innerhalb von 14 Tagen laut Arbeitsvertrag

@Berliner33City

Na dann kannst du bereits zum 15. kündigen, wenn du diese heute persönlich übergibst. Ansonsten kannst auch zu einem späteren Datum kündigen, allerdings kann der AG aber auch vorzeitig kündigen. Denn die 14 Tage gelten für beide Seiten ;)

Und in der Probezeit ohne konkrete Angabe von Gründen!

@TW1920

AG kündigt erst zum 31.8.

Ohne Freistellung

Er hätte ja auch schon zum 15.8.

@Berliner33City

Na dann, das ist großzügig, dass er dir ne längere Frist einräumt. Ist so zulässig.

Was möchtest Du wissen?