Kündigung durch Arbeitgeber - Lohn wird einbehalten.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Kasse hat Geld gefehlt, das haben wir dir abgezogen.

So etwas wäre allerhöchstens in Ordnung, wenn der Diebstahl Deinem bekannten eindeutig nachgewiesen werden konnte. Einfach auf Verdacht der Arbeitgeber den Lohn nicht kürzen.

M. hat seine Wohnung verloren, weil er jetzt keine Miete zahlen kann. 

Wenn man 1 Mal die Miete nicht zahlen kann, dann verliert man nicht sofort die Wohnung. Sowas ist ein langer Prozess. Da muss wohl mehr passiert sein.

Den Lohn von Mai wird er 100% auch nicht kriegen.

Warum nicht?  Der Arbeitgeber ist verpflichtet den vereinbarten Lohn zu zahlen wenn der Arbeitnehmer seine Leistung erbracht hat. Notfalls setzt man den Arbeitgeber schriftlich in Verzug oder klagt das Gehalt ein.

 Nen Anwalt kann er sich nicht leisten (Schulden)

Genau für den Fall gibt es Prozesskostenhilfe. Einfach mal beim Gericht beraten lassen.

Danke für die Antwort.

Ja, mit der Miete das hat auch andere Gründe. Der Vermieter ist der Stiefvater seiner Freundin; es gab schon paar mal Probleme (Er hat noch andere Schulden bei ihm...), und er hat mal gesagt, wenn er noch einmal Probleme macht und sich nicht bemüht die zu lösen, soll er das Haus sofort verlassen. Er hatte eine Woche schonfrist jetzt und dann wurd er raus geschmissen...

Kann man da einfach ins Arbeitsgericht rein spatzieren und dann so in die Richtung: "Hey, hier bin ich, ich hab kein Lohn bekommen, helft mir bitte!"? Sorry ich hab von Gerichten/Anwälten leider (oder eher zum Glück) keine Ahnung...

@ShinyShadow

Im Prinzip schon. Bei dem Arbeitsgericht hier gibt es eine Beratungsstelle, die täglich besetzt ist. Ich denke dass das bei anderen Arbeitsgerichten genauso ist. Einfach mal beim Pförtner fragen bzw. am Aushang nachschauen.

Wenn M Schulden hat, kann er dennoch zum Anwalt gehen! Der Anwalt wird ihm, wenn es dessen Situation erfordert, zum Amt schicken, damit ihm ein Beratungshilfeschein ausgestellt  wird. Zudem sollte  M sich bei einer Schuldnerberatung melden! LG 

Er kann nur zum Arbeitsamt gehen oder einen HARTZ IV Antrag stellen und fragen, ob er einen Vorschuss bekommt. Normalerweise muss niemand in Deutschland seine Wohnung verlieren, wenn er sich Hilfe vom Amt holt. Man muss es halt sehr dringend darstellen, sonst wird man schnell zu einer Aktenleiche. Wohngeld, Hatz IV, Arbeitslosengeld. Das sind erstmal die Punkte die auf die Schnelle helfen könnten. Ich wünsche viel Glück bei diesem Unterfangen.

Folgende Situation: Ein Arbeitnehmer (Nennen wir ihn M.) arbeitet bei einem schrecklichen Arbeitgeber (AG). Muss Monat für Monat zwischen 40 und 60 überstunden machen, unter anderem auch am Wochenende. Ausgleich gibts keinen, weder durch Zeit noch durch Geld. Ist alles "freiwillig"... Auch sonst ist alles ziemlich sch... da.

es ist gesetzlich festgelegt dass ein ausgleich sein muss !


Plötzlich wird der Lohn einbehalten, nach 1 Woche im Mai kommen 120 €. yey. Nach 100 mal Nachfragen und Vertröstet werden kommt die Antwort: In der Kasse hat Geld gefehlt, das haben wir dir abgezogen.

sofort zum anwalt und den AG verklagen , aufs auszahlen des vollen gehalts UND wegen bezichtigung des diebstahls !!!


ps : wenn man sich keinen anwalt leisten kann , wird einem ein anwalt bereitgestellt , weil du RECHTE hast !

Ja, es ist Gesetzlich festgelegt. Das dumme ist eben, dass er damals schnell nen Job gebraucht hat, im Vertrag steht, "Überstunden und Wochenendarbeit sind freiwillig zu Leisten". Tja, da ess kein Zeitnachweis gibt und die Leute Angst um Ihren Job haben, machen sie das solange auch mit, bis sie nen neuen Job haben....

Und wegen dem Anwalt, (ich musste noch nie zu einem und kenne mich 0 aus). wie funktioniert das ohne Geld? Er ist echt total blank und hat keine Chance, dafür auch nur 1 Cent zu bezahlen...

@ShinyShadow

er muss zum arbeitsamt gehen und sagen das der kein geld für einen hat wegen dem chef ! und dann isser echt selbst schuld wenn man so einen WISCH unterschreibt

Ab zum Arbeitsgericht! Die Kümmern sich darum , auch mit Anwalt und kostet nix!

Was möchtest Du wissen?