Kündigung bei Zahlungsverzug?

1 Antwort

Die Frage drei zieht nur darauf ab zu erkennen, das bei gewerblichen Mietverträgen andere Spielregeln gelten. Im Gegensatz zu Mietverträgen für Wohnraum können diese nämlich immer fristgerecht gekündigt werden ohne Angabe eines Kündigungsgrundes.

D.h. V kann dem M zwar nicht fristlos kündigen, da mit der Mietzahlung das Veräumnis als geheilt gelten könnte. Aber die Kündigung wird vertragsgemäß wirksam (bei 3 Monaten zum Monatsende also zum 30.09.2008.

Ansonsten gibt es jede Menge Juraforen. Ich bin sicher, auch dieser Musterfall wurde schon 30x durchgekaut. Google Dich mal ein wenig durch.

Hallo Dilithium,

danke, soweit bin ich auch gekommen. Wollte mich nur noch mal absichern ob ich das richtig verstanden habe... bin gestern ziemlich lange dran gesessen :) werde es heute noch einmal durchkauen :)

dankeschöönnn

Was möchtest Du wissen?