Küchennutzung - wie lange bezahlen?

5 Antworten

Diese Pauschale ist immer solange fällig, solange sich eine Küche in der Wohnung befindet. Es ist ein Trugschluß, dass diese Küche irgendwann einmal bezahlt ist. Denn wäre es die Mietwohnung ja auch. Es lassen sich aber aus der Gestellung der Küche gewisse Ansprüche des Mieters an den Vermieter ableiten. Er ist verantwortlich für alle Reparaturen. Ein Recht, auf Erneuerung der Küche besteht jedoch nicht. Das Alter, wie oben in der "besten Antwort" angegebenk, ist auf den Zustand bezogen. Eine pauschale Aussage darüber zu treffen ist fern jeder Rechtsprechung. MfG

Habt ihr über die Küchennutzung keinen Vertrag gemacht? Steht da nichts in Deinem Mietvertrag? War die Küche neu? Ist sie hochwertig oder eher aus dem Billig-Möbel-Markt? Wenn sie relativ neu und hochwertig ist, dann wirst Du wohl noch einige Jahre bezahlen dürfen. Wenn es als Zusatz im Mietvertrag steht, dann ist es wohl zeitlich unbegrenzt gültig.

du zahlst die Küche ja nicht ab, sondern zahlst dafür Miete genau wie für deine Wohnung auch. Deine Wohnung kannst du ja nach ein paar Jahren auch nicht kostenfrei nutzen. Deshalbt würde ich auch immer meine eigene Küche einbauen.

das hab ich ja noch nie gehört das man für die küche,die in einer mietswohnung ist ,exrta zahlen muß. würde mich mal schlau machen, ob das überhaupt rechtens ist.rechne dir das mal aus, was sie in den2 jahren schon beiseite gelegt hat...-)

Was möchtest Du wissen?