Küche von Vormieter übernommen - aber keine Rechnung gesehen

5 Antworten

Hi Verlange schriftlich von ihm die Kopie seiner Rechnung bzw.Quittung , ( schon wegen der Garantie )notfalls drohe mit einem Anwalt.

Da Du von einer Quittung sprichst, vermute ich, dass Du für die Küche eine Ablösesumme gezahlt hast. Wenn dem so sein sollte, habt Ihr Euch demnach auf einen Preis geeinigt, mit dem Du zufrieden warst. Wieso möchtest Du jetzt im Nachhinein seine alten Rechnungen – geht es Dir um Garantien der Küchengeräte? Oder möchtest Du die alten Rechnungen Deinerseits bei einem späteren Auszug als Basis für Verhandlungen nehmen? Das Wichtigste ist, dass man eine Quittung für Gelder hat, die man zahlte. Andernfalls – falls es nicht gravierende Gründe für den Besitz der alten Rechnungen gibt – würde ich die Sache als erledigt betrachten und folgende Lehre daraus ziehen: immer noch etwas Geld zurückhalten, bis der andere seinen Verpflichtungen nachgekommen ist.

Du hast Recht: Ich ziehe bald aus und möchte dem Nachmieter die Rechnungen wegen der Garantieansprüche übergeben. Habe schon überlegt, in dem Möbelhaus anzurufen wo er die Küche gekauft hat (ist auf der Quittung notiert) und zu fragen ob sie sie mir noch mal zuschicken.

Ich weiß - habe zumindest etwas daraus gelernt...

Hast Du dafür gezahlt und wenn ja wie viel? Ist es günstiger gewesen, als die Küche neu zu kaufen, dann ist doch o.k.

Sicherlich wird man rein rechtlich etwas machen können.Die neue Adresse läßt sich recherchieren.Ist es den Aufwand wert?Hast du den Eindruck,das du die Rechnung brauchst.Hast du den Verdacht das du Garantieansprüche geltend machen musst?Wenn nicht,würde ich persönlich den Rechtsweg nicht beschreiten.Wäre mir zu blöd.

da hast du ganz schlechte Karten,der hat dich verarscht,versuchs mit einem Anwalt,viel Glück....

Was möchtest Du wissen?