krieg ich bei einem Freispruch alles erstattet?

3 Antworten

Es kommt darauf an.... Wenn Du genau zugehört hast, dann weißt Du, dass alle Deine NOTWENDIGEN Auslagen der Landeskasse zur Last fallen. Ob Deine Anwaltskosten noch in den Bereich des Notwendigen gehören, kann man nicht so ohne weiteres beantworten, wenn man die Gebührenordnung nicht kennt. Ggf mußt Du am Ende trotzdem einen Teil selbst zahlen, wenn Dein Anwalt sehr viel Geld verlangt hat.

Das kommt auf die Kostenentscheidung des Gerichts an. Hattest du einen Pflichtverteidiger oder Wahlanwalt?

wahlanwalt und der richter meinte die kosten trägt der staat

@freeman22

Du kannst die Wahlanwaltsvergütung nach dem RVG als notwendige Auslagen gegen die Staatskasse festsetzen lassen. Das geht relativ schnell und unproblematisch. Meist macht dies der Verteidiger routinemäßig.

@Ronox

ja ich hab ihm das unterschrieben jedoch vor lauter glück über den freispruch hab ich vergessen zu fragen was mit den bereits bezahlten passiert

@freeman22

Das steht dir natürlich zu. Der Anwalt erhält seine Vergütung insgesamt nur einmal.

@Ronox

ok d.h. ich krieg das geleistete zurück und den rest holt er sich vom staat

@freeman22

Im Regelfall schon. Abweichungen kann es geben, wenn du mit ihm eine höhere Vergütung als die gesetzliche vereinbart hast. Die Staatskasse ersetzt nämlich nur die Vergütung, die das Gesetz (RVG) vorsieht.

@Ronox

vereinbart war mit der beratung 1980 €

@freeman22

sorry 1800 gesamt

@freeman22

Das hört sich nach einer höheren als der gesetzlichen Vergütung an. Je nachdem um was es ging, kann es sein, dass du auf einem Teil der Kosten sitzen bleibst. Das kann ich von hier aus aber nicht beurteilen.

@Ronox

ok danke dir trotzdem

Das wird der Richter doch bei der Urteilsverkündung gesagt haben.

er hat gesagt der staat . ich hab für ne einfache verhandlung (beratung , verhandlungstag und die üblichen anwaltsausgaben telefon post usw..)dem anwalt 1000€ vorschuss gegeben von 1800€ vereinbarten wieviel davon übernimmt nun der staat

Was möchtest Du wissen?