Kreissparkasse oder Stadtsparkasse oder doch nur Sparkasse?

5 Antworten

Es gibt in Deutschland rund 400 verschiedene, eigenständige Sparkassen, die auch jeweils ihre eigenen Preise und Bedingungen haben.

Ob die einzelne Sparkasse nun "Stadtsparkasse", "Kreissparkasse" oder anders heißt, ist dabei unwichtig. Stattdessen kommt es auf die konkreten Konditionen an (z.B. den Preis für ein Girokonto) und natürlich auch auf die Lage der Filialen.

Sparkassen führen häufig den Namen ihres Gewährträgers in der Firmierung- z.B.:

Stadtsparkasse KölnBonn - Gewährträger die Städte Köln und Bonn

Kreisspakasse Köln - Gewährträger die angeschlossenen Kommunen rund um Köln

Daraus können sich schonmal unterschiedliche Firmenbezeichnungen bei Sparkassen ergeben.

Sie können sich folglich entscheiden, wofür immer Sie wollen, ob nahegelegene Bank oder Saprkasse.

Achten Sie auf die Gebühren!


Hallo Moerfi55,

falls du wirklich bei einer Direktbank kein Konto bekommst, solltest du wenigstens zu einer günstigen Sparkasse bzw. VR-Bank gehen. Unsere Untersuchungen haben große Unterschiede bei Filial-Girokonten ergeben. Wir haben den deutschlandweit größten Girokonten-Vergleich. Schau ihn dir doch einfach mal an. Wähle den Reiter "Filial-Konto" und gib deine Postleitzahl ein. Du siehst nun, welche Sparkasse bzw. VR-Bank bei dir am günstigsten ist.

Hier geht's zum Vergleich: https://www.biallo.de/girokonto/

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Beste Grüße

Thomas von biallo.de

Natürlich musst Du nicht an demselben Ort gemeldet sein - ist die Frage, ob Du unbedingt zur völlig überteuerten Sparkasse musst, oder ob nicht eine andere Bank vielleicht viel bessere Konditionen bietet, z.B. kostenlose (!) Kontoführung und kostenlose (!) EC- und Visa-Karten...

Sind denn die Konditionen zwischen den unterschiedlichen Sparkassen unterschiedlich? (Ich denke schon) Das Problem ist nur dass ich im Internet die Unterschiede nicht erkennen kann. 

@Moerfi55

Normalerweise nicht. Aber warum willst Du unbedingt zur Sparkasse, wenn doch andere Banken so viel günstiger sind?

@ohwehohach

ING DiBa ist 100 mal empfehlenswerter als die Spaßkasse

@melman86c

Zum Beispiel. Dort bin ich auch. Allerdings muss man schon genau die Konditionen lesen, ab wann das Konto bei einer Bank kostenlos ist. Bei der ING-DiBa beispielsweise erst ab einem regelmäßigen Eingang von ich meine etwas über 1200€ pro Monat.

@ohwehohach

Durch den Schufaeintrag kann ich bei Online Banken die ich preferiere wie DKB, ING Diba zbsp. keinen Konto eröffnen. Da stehen mir nur noch die Sparkassen und Volksbanken zur Auswahl welche mir mit einer Hohen Kontogebühr ein neues Konto eröffnen würden. 

Der Unterschied ist für dich irrelevant. Es geht nur um deren rechtliche Strukturen. Such dir eine aus.

Was möchtest Du wissen?