Krankmeldung in der Ausbildung nicht abgegeben?

2 Antworten

Hey domo111

Wo hast du den Stempel her? 

Fakt ist-mit der Nummer ist die Km sowieso ungültig und du solltest dich hüten einen Arzt/eine Praxis in den Betrug zu involvieren. Kommt das raus gibt es Stress-aber so richtig! 

Hast du überhaupt eine Vorstellung was der Mist für einen Ärger machen kann,wenn eine KV deshalb einen Niedergelassenen auf dem Radar hat? Ich würde dich anzeigen. 

Fazit: 

1 Tag unentschuldiges fehlen mit allen Konsequenzen-so hast du erheblich weniger zu erwarten als mit der anderen Nummer. 

Scham?-nee,du hast eine beachtlich kriminelle Energie! 

Stempel vom Ausbildungsunternehmen, nicht vom Arzt 

@domo111

Für eine gültige Krankmeldung braucht es ein Attest vom Arzt mit Stempel und Unterschrift.

Was hat dein „Ausbildungsunternehmen“ damit zu tun? 

@LouPing

Wie schon gesagt, man muss es vorher absegnen lassen und erst dann wird die Entschuldigung gültig. Es ist eine echte Krankmeldung. 

@domo111

Wer sagt das eine ärztliche AU erst mit Zustimmung des Unternehmens ihre Gültigkeit erhält?  

Blösinn-schreibt ein Arzt krank dann bist du arbeitsunfähig. Fertig.

Ein Unternehmen hat in dem Fall nichts zu sagen. 

Also hast Du auf der einen Seite Dokumentenfälschung und Betrug.....

......und auf der anderen Seite die Möglichkeit ehrlich die Konsequenzen zu tragen. 

Es ist Dein Leben. Du entscheidest.

Was möchtest Du wissen?