Krankheit während im Dienstplan vorgesehener Überstundenabbautage

2 Antworten

Wenn eine Krankheit vorliegt, ist es krank. Überstundenausgleich muß dann zu einem anderen Termin erfolgen.

Voraussetzung ist die Vorlage der gelben AU-Bescheinigung in diesem Zeitraum.

In diesem Fall muss ich dem Kollegen vor mir widersprechen. Wenn das "Guttage" abbauen vorab geplant war, dann sieht es schlecht aus. Das Entgeltfortzahlungsgesetz bezieht sich nur auf den Bereich "Urlaub". Sprich: deinen Urlaub bekommst du bei Vorlage der AU natürlich wieder. Bei geplanten Guttagen nicht. Natürlich können individuelle Betriebsvereinbarungen etwas anderes besagen und es wird auch von Firma zu Firma unterschiedlich gelebt. Aber rein gesetzlich gesehen....Pech gehabt!

Was möchtest Du wissen?