Krankgeschrieben bis Samstag aber Abends 00:30 quasi Sonntags in die Disco gehen?!?!?

5 Antworten

Die Krankschreibung war vorbei und somit völlig frei was auch immer er machen will.
Eine Abmahnung oder so wäre da nicht gerechtfertigt.

Je nachdem wegen was er krankgeschrieben war hätte er sogar schon vorher in Clubs gehen können.

Sonntag ist nicht Samstag...

Ansonsten heißt arbeitsunfähig nicht zwangsläufig "bettlegrig".

Wenn du Montag wieder arbeiten gehst sollte es keine Probleme geben. Aber ich kenne den Chef und die Kollegen nicht. Aber auf dummes Gerede musst du dich schon einstellen.

Doof ist nur das er die Woche drauf direkt Urlaub hat. Daher ist er auch weggegangen.

Nichts. Die Krankschreibung endet wie du es beschrieben hast.

Was soll da passieren?

Könnte ja sein das der Chef das mit bekommt von der Person die ihn gesehen hat und es aber auf die Goldwaage legt und ihn eine Kündigung vorlegt.

@Buschfunk12

Auf welcher Basis soll denn da gekündigt werden?

@maja0403

Das weis ich leider nicht, falls was raus kommt schreib ich bestimmt noch mal

@Buschfunk12

Es gibt keine Basis für eine Kündigung.

Was möchtest Du wissen?