Krank - benötige ich für zwei Tage einen Krankenschein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mir erlaubt, vor Beantwortung Deiner Frage den Text Deines Arbeitsvertrages zu lesen. Ich interpretiere ihn so: Du brauchst ab dem ersten Tag der Arbeitsunfähigkeit ein Attest, dieses muss spätestens am dritten Tag der Arbeitsunfähigkeit beim Arbeitgeber vorliegen. Ruf also in der Firma an und dann ab zum Doc!

Ich würde meinen Chef vorab telefonisch informieren. Dann ginge ich schon zum Arzt, weil das einfach fairer Deiner Firma gegenüber ist. Und wegen einer bloßen Erkältung bliebe ich auch nicht zu Hause.

Bei einer richtig heftigen Erkältung (und damit meine ich nicht,dass man zweimal niesen musste) ist es fairer zuhause zu bleiben,als krank einen Haufen Fehler zu machen und sämtliche Kollegen anzustecken!

Das sieht so aus als wären in deiner Firma 3 Karenztage üblich. Normalerweise ist es so, daß man am 1. Krankheitstag auf jeden Fall in der Firma anruft und Bescheid gibt, daß man krank ist. Sollte es absehbar sein, daß es länger als die 3 Tage dauern wird, würde ich auf jeden Fall gleich zum Arzt gehen. Solltest du der Meinung sein, die Sache ist innerhalb der 3 Tage ausgestanden, müßtest du nach 3 Tagen wieder zur Arbeit kommen oder spätestens dann ein Attest vom Arzt vorlegen.

Du brauchsr vom 1. Tag an ein Attest, es muss bis spätestens zum 3. Tag beim Arbeitgeber vorliegen. Du musst also gleich am 1. Tag deiner Krankheit beim Arzt vorstellig werden, sonst hast du genau das von dir beschriebene Problem. Achso, und sofort morgens beim Arbeitgeber anrufen und dich krank melden musst du auch.

Ah,Du hast also auch den Arbeitsvertrag gelesen?Es gibt durchaus Arbeitgeber,bei denen zwei Tage krank sein auch ohne AU akzeptiert wird

@Siilke

Hast Du die Frage gelesen, Siilke? Da steht alles Wissenswerte zur arbeitsvertraglichen Regelung...

krankmelden muss man sich unverzüglich. Eine arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist SPÄTESTENS am 3. tag vorzulegen; der AG kann sie aber vom ersten tag an verlangen.

Was möchtest Du wissen?