Kostet es wirklich 2.000 Euro die Toilette zu reparieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laß dich nicht verunsichern! Du hast einen Unterputzspülkasten, bei dem alle innenliegenden Teile ausgetauscht werden können OHNE die Wand zu öffnen. Wenn am WC was undicht ist, muß evtl das WC und die Anschlußgarnitur gewechselt werden. Das alles sollte bis max. 500 Euro zu machen sein.

Gruß Jörg

Das ist kein Spülkasten sondern die Spülung ist in der Wand integriert.>

Das ist eine Vorwandinstallation und wenn wirklich die Wand aufgemacht werden muss, was ich vermute, wird es nicht billig.

Holt euch mehrere Angebote ein oder überlegt, ob ihr im Freundes- oder Bekanntenkreis einen Installateur habt, der es gegen ein Taschengeld und mit Teilen aus dem Baumarkt macht.

schon mal was von nem kostenvoranschlag gehört? je nach aufwand kann sowas sicherlich teuer werden aber 2000€ wäre schon stramm... also erst mal checken lassen und nen kostenvoranschlag einholen und das bei mehreren handwerkern

Hi Minimilk

2000.- Euro sind zu viel. Eine neue Toilette würde rund 500.- Euro kosten plus Montage. Euer WC ist in einer Vorsatzschale eingebaut, der Zugang in die Wand wird daher nicht allzu aufwändig. Aber auch dann würde es nach meiner Schätzung maximal zu 1000 - 1500.- Euro kosten.

Am besten holt ihr euch Offerten ein, fragt Fachmänner im Bekanntenkreis und lässt die Lage erst einmal analysieren.

Gruss Jora

Da ist garantiert nur ne Dichtung kaputt. Kosten mit Anfahrt knapp 100,- €. Selbermachen kostet 1,- € plus Zeitinvest.

was kostet die Reparatur bzw Austausch eines Unterbau-Spülkasten?

ich bin Mit-Eigentümerin einer Wohnung (und wohne auch selbst darin), und es gibt keinen Vermieter, also ist mir bewusst, alles müssen wir selbst zahlen. (die Wohnung ist Teil einer Gebäudes mit 20 weiteren Wohnungen).

Wir haben letzte Woche bemerkt, dass in der Toilette im Bad immerzu ein kleiner wasserstrahl runterfließt, deswegen haben wir den Hausmeister kurz angerufen, und gefragt, ob er sich das angucken kann.

er kam, öffnete den Unterbau-Spülkasten und meinte , dass das Schwimmerventil oder so , defekt sei, und ausgetauscht werden müsse.

er wusste auch gleich von einem Klempner/Installateur/Handwerker, der am Samstag sowieso bei uns im Gebäude sei, für die Heizung in einer anderem Wohnung, der könnte dann diesen Austausch gleich für uns zwischendurch mit vornehmen.

Gefragt nach den Kosten, sagte er Material 80 EUR + Arbeitszeit vom Klempner.

Nun haben wir wirklich absolut keine Ahnung von diesen Dingen, und , und ich hab schon versucht zu googlen, was denn so ein Handwerker /Klempner kostet. bzw so ein Schwimmerventil Austausch kostest, aber bin nicht wirklich erfolgreich gewesen, vllt waren meine Suchwörter auch falsch. und es gibt leider keine Handwerker Kalkulationsseite, oder?

Ich weiß, wenn ich ganz alleine einen Handwerker herbestellen müssten, dann würde das auch nicht billig sein, weil Anfahrt etc.

aber kennt sich einer mit solchen Kosten aus, und kann sagen, ob das sich noch im Rahmen bewegt, oder absolut überzogen ist? (ich hab nichts dagegen, dass der Hausmeister auch die Hand aufhält, und vermutlich immer einen Obulus von den Handwerkern bekommt, die er mit kleineren und grösseren Aufträgen "versorgt", aber wenn das quasi doppelt oder mehrfach teurer ist, als ein "Markpreis", dann würde ich doch eher auf myhammer.de oder so suchen..)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?