Kosten Kellerdämmerung an den Aussenwänden (ausgraben, nachträglich)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alleine das Ausschachten rundherum dürfte mit Einrichtung etc. schon € 5000.-- oder mehr kosten. Sollten die Kellerwände durchnässt oder beschädigt sein, würde es entsprechend teurer. Diese Kosten müssten m.E. ggfs. vom Kaufpreis abgezogen werden, oder der jetzige Besitzer übernimmt die Kosten.

Danke Dir, ich denke auch, dass wir da noch verhandeln müssten was den Preis angeht. Ich will einfach abwägen, ob es sich dann noch lohnt das Haus zu kaufen. Da es recht günstig und nur circa 17 Jahre alt ist, wäre das trotz dieser Kosten eine Überlegung wert.

einen Teil in der Höhe abgraben und die untere Dämmung mit speziellen Dübbeln und dazu gehörigen Nägeln fixieren, dass diese nicht mehr abrutscht. Dann eine neue Dämmung auf die Spaltgröße zuschneiden und Spezialklebern satt einkleben.

Ansonst bleibt nur eine gänzliche Entfernung und Neuverlegung

Danke Dir! Aber da redet man nicht über 1000 Euro, sondern eher 10-20K, oder?

Was möchtest Du wissen?