Kosten für eine Steuererklärung

3 Antworten

Wenn du diese Einnahmen hast, dann wäre es sinnvoll, einen Steuerberater zu befragen.

Normalerweise rechnen Steuerberater nach ihrem Honorarsystem ab.

Ich habe mir schon am Anfang einen Steuerberater genommen, weil ich ebenfalls über ein höheres Einkommen, Mieteinnahmen ect. verfüge.

Mit dem Steuerberater habe ich ein Honorar ausgehandelt, das um einiges unter seinen Anspruch liegt, den er normalerweise berechnet.

Er hat einen langjährigen Kunden und am Hungertuch nagt er trotzdem nicht.

Für die Erstellung der jährlichen Bilanz, Vorsteuerbearbeitung, Buchhaltung, ect. zahle ich ca. 3000.--€ im Jahr.

Ist eben Verhandlungssache. Man kann da auch mehrere Steuerberater ansprechen. Wichtig dabei ist, dass sich der Steuerberater wirklich um Fristen und alles Notwendige kümmert. Da gibt es Unterschiede, bei den Steuerberatern. Schlimmstenfalls kann das zu Problemen mit der FA führen.

Hey gibt ja schon viele Antworten auf deine Frage aber schau doch mal hier

http://www.deine-steuerkanzlei.de/steuerbox/steuerbox.php

vielleicht hilft Dir das ja weiter. Kannst du selber ausrechnen und bei Bedarf gleich Hilfe in Anspruch nehmen. Habs auch gemacht da man ja heutzutage eh nicht mehr allein durchblickt. kanns nur empfehlen.

Für welche Steuerart?

Sind die 100.000 Euro die Summe der positiven Einkünfte oder die Summe der Einnahmen aus den angedeuteten Einkunftsarten? Oder nur die Summe der Einnahmen aus der nichtselbständigen Arbeit? Oder etwas ganz anders?

Sind außergewöhnliche Belastungen zu berücksichtigen, Dienstreisen, haushaltsnahe Aufwendungen? Wie viele Anlagen KIND? Anlage Unterhalt?

Nein keine außergewöhnliche Belastungen, Dienstreisen oder sonstiges Ledig keine Kinder oder Unterhalt

@Hammer39

Ich warte noch auf die Antwort auf meine übrigen Fragen. Ohne die kann ich deine Frage nicht beantworten.

@blackleather

Alles nicht zutreffend

@blackleather

Die Summe aus dem normalen Arbeitsverhältnis und Vermietung leider nichts zum absetzen also alles positiv

@Hammer39

Die 100.000 EUR sind also die Summe der Einnahmen aus der nichtselbständigen Arbeit?

@Hammer39

Und was ist mit der Vermietung und den Kapitaleinkünften? Wie hoch ist dort jeweils die Summe der Einnahmen und der Werbungskosten?

@blackleather

Ca 6500,- Euro Kapitaleinkünfte und ca.10000,- Euro Mieteinnamen

@Hammer39

Und wie hoch sind die Werbungskosten zu den Mieteinnahmen?

@blackleather

Habe keine alles heile geblieben ! ich wollte auch nur eine ungefähre Einschätzung haben reden wir über 500 oder 1000 oder 1500 Eurog Gebühren?

@Hammer39

Dann wird deine Steuerberaterrechnung ungefähr so aussehen:


Mindestens:

Einkommensteuererklärung, Gegenstandswert: 115.500 EUR; 1/10 Tab. A: 150,30 EUR

Ermittlung des Überschusses der Einnahmen über die Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit; Gegenstandswert: 100.000 EUR; 1/20 Tab. A: 71,10 EUR

Ermittlung des Überschusses der Einnahmen über die Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen; Gegenstandswert: 8.000 EUR; 1/20 Tab. A: 21,65 EUR

Ermittlung des Überschusses der Einnahmen über die Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung; Gegenstandswert: 10.000 EUR; 1/20 Tab. A: 25,50 EUR

Mehrwertsteuer: 51,03 EUR

Summe brutto: 319,58 EUR


Maximal:

Einkommensteuererklärung, Gegenstandswert: 115.500 EUR; 6/10 Tab. A: 901,80 EUR

Ermittlung des Überschusses der Einnahmen über die Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit; Gegenstandswert: 100.000 EUR; 12/20 Tab. A: 853,20 EUR

Ermittlung des Überschusses der Einnahmen über die Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen; Gegenstandswert: 8.000 EUR; 12/20 Tab. A: 259,80 EUR

Ermittlung des Überschusses der Einnahmen über die Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung; Gegenstandswert: 10.000 EUR; 12/20 Tab. A: 306,00 EUR

Pauschale für Telekommunikations- und Portoaufwendungen, 4 x 20,00 EUR = 80,00 EUR

Mehrwertsteuer: 456,15 EUR

Summe brutto: 2.856,95 EUR


Alternative: Pauschalvereinbarung mit dem Steuerberater (§ 14 StBVV)

@blackleather

Super Danke :-) das hat mir schon sehr weiter geholfen

Nein trift leider alles nicht auf mich zu.

Was möchtest Du wissen?