Kosten Autoversicherung Fahranfänger?

4 Antworten

Hallo DisneyAddicted,

ich würde dir von einem Golf abraten, da das ein Auto ist welches oft in Unfälle mit Jugendliche verwickelt ist. Aufgrund dieser Tatsache ist die Versicherung höher. Sonst kann ich dir bei Autos nicht weiterhelfen.

Als Versicherung würde ich dir zu einem Young&Drive raten. Das Auto ist dann für 400€ im Jahr auf deinen Vater bzw. Mutter versichert. Nach 3 Jahren dann kannst du in der Versicherungsstufe des Versicherten (Mutter/Vater) einsteigen. D.h. im Normalfall statt statt 200 % -175% kannst du bei 75% oder so einsteigen (je nach dem ob dein Vater/Mutter schon einen Unfall gebaut hat).

Gruß Torat

Hi DisneyAddicted,

da hilft dir als erster Überblick autokostencheck.de unter Teuer & Günstig

www.autokostencheck.de/teuer-und-guenstig/PKW-Kleinwagen/

Bei den Einstellungen wählst du die Spalte SF (%) neu mit SF 1/2 die Eltern-Kind-Regelung mit einem Beitragssatz von 75% in der Kfz-Haftpflichtversicherung.

Viel Spaß damit wünscht dir siola!

Ja sind die leider. Da ich weis das KFZ-Versicherung bei jedem anders sind sage ich mal das im Schnitt 200€ vierteljährlich ein Fahranfänger für die Versicherung Zahlen muss. Steuern muss du wenig Zahlen falls das ein Benziner ist.

Bei

www.Check24.de

kannst du dir Beispiele mal durchrechnen lassen... Gib deine Daten ein und dann suchst dir halt mal ein kleines Auto raus (was du dir bei Autoscout oder so mal vorher angeschaut hast) und gibst den Wagen einfach mal mit an und schaust was dir für ne Summe angezeigt wird...

Was möchtest Du wissen?