Kontosperrung trotz Ausgleich - komme nicht an mein Geld

5 Antworten

Mein Konto ist ein Geschäftskonto, ich telefonierte noch Anfang Januar mit der Bank

Als Geschäftsmann sollte dir eigentlich bekannt sein, wie zuverlässig mündliche Absprachen sind.

Schreibe die eMail, setzte eine kurze, aber machbare Frist, kündige an, dass Du Schadensersatz verlangen wirst, wenn dir ein solcher entsteht. Dieses Schreiben sendest Du zusätzlich als Einschreiben zu. Erwähne in beiden Schreiben, dass Du es über beide Wege zusendest. Wenn das nicht funktioniert, nehmen die vermutlich nur Anwälte ernst.

Im Nachgang sollest Du überlegen, ob das Kreditinstitut das richtige für dich ist und ggf. am falschen Ende sparst.

Hallo,

helfen kann man Dir effektiv nur dann, wenn der wirkliche Grund für die Kontosperrung bekannt ist. Den kann Dir die Bank sagen, denn wenn ein Konto im Haben ist dann müsstest Du auch über den Habenbetrag verfügen können, sofern kein anderer Grund für eine Sperre spricht.

Tut sie dies nicht, dann ist irgendwas verworren. Du Solltest Dich erst bei der Bank beschweren, dann den Ombudsmann einschalten oder, damit Dein Geschäft fortgeführt werden kann, einen Anwalt beauftragen.

Schöne Grüße

Etwas unflexibel deine Bank... Normaler Weise sollte die Dame am Schalter die Sperrung mit ein paar Mausklicks aufheben können.

Wenn du sonst keine Verbindlichkeiten bei denen hast, würde ich mit dem Weggang zu einer andreren Bank drohen.

Ja oftmals kann sowas passieren

zum beispiel bei überweisungen ohne geld zu haben.

Oder beim abheben von Geld in anderen Banken mit gebühren

Und am gleichen Tag bei seiner Bank nochmal abheben.

Gesperrt heist ja nur das du nix abheben kannst.

Wenn das Geld aber vorhanden ist und die es auch sehen.

Dann können die deine Zahlungen entgegen nehmen.

Ein Besuch bei der Bank könnte das problem auch lösen.

Ich hatte mal das Problem und muste auch einige überweisungen tätigen.

Bei der Bank reden die aber gerne mal drum rum und machen es schwerer als es überhaupt ist.

Hab denen gesagt das ich das nicht dulden kann und wenn mein Konto heute nicht entsperrt ist wechsle ich die Bank.

Es hat nicht mal 1 Stunde gedauert und schon hatte ich wieder zugriff...

Gesperrt heist ja nur das du nix abheben kannst.

Es gibt veschiedende Sperrtypen.

Ich bin gerade in Bayern, da ich hier etwas zeitlich unflexibel bin (außer heute), hatte ich nur angerufen.

Ich geh heute ab 13 Uhr mal zur Bank.

Ich bin nur wirklich entsetzt das sowas angeblich mehrere Tage / Wochen dauern soll. Bank werde ich definitiv wechseln, so geht das überhaupt nicht.

Bank werde ich definitiv wechseln, so geht das überhaupt nicht.

Auch wenn es mehr als ärgerlich ist, so sollest Du nicht aus der Emotion heraus handeln. Kläre den Fall, schaue auf darauf, wie die Bank das jetzt tatsächlich handhabt. Ggf. hat der Bank-Mitarbeiter das "bis zu" schlecht verpackt. Passieren kann dir das bei jeder Bank. Es kommt darauf an, wie sie das tatsächlich löst.

Was möchtest Du wissen?