Kontoeröffnung ohne Einkommen?

5 Antworten

Tjo, das ist die Emanzipation. Ich weiß, vor 50 Jahren wäre es unmöglich gewesen, dass eine Frau ohne dem ausdrücklichen Einverständnis ihres Mannes ein Konto alleine eröffnet. Aber so ändern sich die Zeiten :)

Ich glaube, der Fragensteller wundert sich eher, wozu die Frau ein Konto braucht, wenn sie kein Einkommen hat, was auf dem Konto landen könnte, und wieso die Bank ihr eins gewährt ohne regelmäßigen Zahlungseingang. Scheint für ihn so zu sein, wie ein Mann der nen BH trägt oder so. Wie das möglich ist? Ganz einfach; Sie ist zur Bank gegangen und hat ein Konto beantragt, und die Bank hat diesen Antrag genehmigt, und jetzt hat die Frau ein eigenes Konto. Ist auch ohne festes Einkommen möglich.

Für ein Konto brauchst Du kein Einkommen. Dispokredit gibts dann eben auch nicht. Also ein reines Guthabenkonto

ein konto kann jeder eröffnen ob nun etwas drauf ist bzw was reinkommt oder nicht

jeder über 18 kann - so lange er keine negativen Schufa-Einträge hat, die das verhindern - bei jeder Bank ein Konto aufmachen.

Was möchtest Du wissen?