Kontoauszüge Tod des Vaters

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange Ihr Vater lebt, geht es keinen was an, was er mit seinem Geld macht, da hat er vollkommen Recht. Da haben sie auch keinen Anspruch darauf, die Kontoauszüge einzusehen. Verstirbt er haben sie als Erbe das Recht, sich von der Bank Auskunft über den Nachlass geben zu lassen. Das ist auch wichtig, um zu entscheiden, ob sie das Erbe annehmen wollen oder es ausschlagen- wenn nur Schulden da wären. Dazu gibt es eine 6- Wochen Frist nach Kenntnis vom Tod des Erblassers.

versteh nicht was du meinst, wenn dein vater verstorben ist, müssen sich die erben um alles kümmern und somit auch um seine finanzen. hat dein vater ein testament und du bekommst deinen pflichtteil, wenn du nicht berücksichtigt wirst

Ich bin mir hierbei nicht 100% sicher, aber (wenn du nur einen Bruder hast) steht dir doch die Hälfte des Geldes ohnehin nach dem Tod deines Vaters zu. Falls nicht ein, von ihm beim Notar hinterlegtes und unterzeichnetes, Testament etwas anderes sagt. Bis dahin (oder bist zu dem Zeitpunkt an dem er für nicht mehr geschäftsfähig eingestuft wird) hast du wohl keine Chance seine Kontoauszüge zu sehen, ohne sein Einverständnis.

Ja wenn du dich als Erbe legitimieren kannst, dann hast du ein "Recht" darauf dir die Finanzen anzuschauen(!).

Dein Bruder hat grundsätzlich recht! Dein Vater kann mit seinem Geld machen, was er möchte! Und das geht Dich weder jetzt noch nach seinem Tod etwas an. Wenn Dein Vater also regelmäßig alle Kontoauszüge vernichtet, dann hast Du keine Möglichkeit Einblick zu nehmen. Findest Du allerdings die Kontoauszüge in der Wohnung, kann Dich auch keiner daran hindern.

Wenn die Kontoauszüge vernichtet wurden, kann man nach dem Tod des Vaters keine mehr bei der Bank erhalten

@Tacheles2013

Doch, wenn man sich bei denen als Erbe legitimiert, kann man das durchaus. Frage ist nur, was das bringen soll?

@SaVer79

es läuft alles regulär. Mein Vater und ich sind sehr vorsichtig und geben uns alles schriftlich in die Hand. Ich denke, es ist irgendein anderer aufgestauter Groll, der sie zu so etwas verleitet.

Was möchtest Du wissen?