kontoauszüge nach hause..........?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

natürlich ist es gesetzlich, die müssen es, damit du dich nicht beschweren kannst das/wenn eine fehlbuchung stattgefunden hast,nicht beschweren kannst

wenn du online bist, werden auch diese quartalsweise zugeschickt, lass die die banksatzung geben da stehts drin

>danke< war verständlich ? ,ich mach das ganze bankwesen per online, ausser geld holen, das bekomme ich auch auf der tankstelle, der bank-"onkel" hat mich schon seit jahren nicht gesehen

Nein. Es gibt aber ein frisches Urteil, nachdem für die unverlangte Zusendung von Auszügen keine besonderen Gebühren erhoben werden dürfen...

falsch

@rudelmoinmoin

Ja, das Urteil ist n.n. rechtskräftig und betrifft erstmal nur die Deutsche Bank.

Aber solche blödsinnigen Kommentare wie "falsch" (oh, sorry, ich habe den Fettdruck vergessen) kannst Du Dir schenken. Wenn, dann schreib´ was falsch ist, aber nicht so einen Stuss.

Es ist ein Vertragsbestandteil bei vielen Banken und Sparkassen. Mit deine Unterschrift hast du bei Kontoeröffnung gleichzeitig zugestimmt, dass du nach 6 Wochen Kontoauszug zugeschickt bekommst.

komisch... bis august hat haspa mir regelmässig alle 6 wochen kontoauszüge nach hause geschickt...und nun machen sie das nicht mehr... blöd...

Nein, es gibt dafür kein Gesetz, worin das geregelt wäre.

falsch

frag deine bank da bekommst du es schriftlich

Was möchtest Du wissen?