Konto überziehen mit Überweisung?

5 Antworten

Hallo Emily,

das kommt auf dein Vertrag an. Bist du schon 18? Beim Erreichen dieses Alters wirst du auf jeden Fall gefragt ob du die Kreditlinie erhöhen möchtest (Eltern können glaube ich bürgen) bzw. ob du einen eigenen Verdienst hast, um diesen auch wieder abzuzahlen. Wenn du unter 18 bist frage einfach mal deine Eltern,  die müssen den Vertrag ja irgendwo abgeheftet haben ;)

ich bin 18 habe aber nichts mit der Bank in dem Bezug besprochen

@emily25O7

Dann gehe ich mal davon aus, dass du dich um soetwas normal nicht kümmerst. Frag deine Eltern mal. Oder geh zu einem Beratungsgespräch. Kannst nun immerhin alles alleine :)

Überziehen würde ich NIE, dafür ist das ganze einfach viel zu hoch verzinst, je nach Bank sogar 10%.

Dann lieber beim Kreditinstitut ein Kleinkredit anfragen, wenn du schon über diene Verhältnisse gehen möchtest.

LG

Folgendes wird passieren: Du bekommst einen Brief in dem steht,dass aufgrung ungenügter Deckung deines Kontos das geld nicht gebucht werden konnte. Falls du jetzt ein Produkt für diese 200 euro gekauft hast, wirst du es auch bekommen, jedoch erhälst du wieder einen Brief diesmal vom Verkäufer, der dir dann schreibt, dass du das Geld überweisen musst.


P.s. Bei der Sparkasse musst du dann eine zusatz gebür bezahlen die dann dein Konto belastet 

Wenn du volljährig bist, kann das bis zu einer bestimmten Höhe als geduldete Überziehung durchgehen. Ob Du für € 200,-- "gut" bist, hängt von Deiner Einkommenssituation und Deinen sonstigen Zahlungsein- und -ausgängen ab.

Wenn du unter 18 bist, wundert es mich, dass Du das Konto überhaupt überziehen konntest.

Geh in Deine Filiale und kasper das mit den Mitarbeitern ab. Dass Du 200 ohne Deckung überweisen möchtest, ist der erste Schritt in eine negative Schufa-Auskunft.

ich bin 18 und bekomme regelmäßig Gehalt 556€

@emily25O7

Da hätten wie also schon einmal die Zahlungseingänge.... Du solltest wirklich einen Dispo bei der Sparkasse beantragen. Das könnte funktionieren, wenn Du nicht regelmäßig schon am 12. des Monats aus dem letzten Loch pfeifst und Du Deine regelmäßigen Ausgaben offenlegst.

Da Du als Auszubildende ein geringes Ausbildungsentgelt beziehst, braucht eine Bank das nicht hinzunehmen.

Nimmt sie es ohne entsprechenden Dispo hin , fallen deutlich höhere Zinsen an.

Es ist nur jedem jungen Menschen ( auch älteren ) anzuraten, nicht über seine Verhältnisse zu leben.

Schlicht gesagt: Ansprüche herunterschrauben. Dann kann man sich halt keine Wochenendausflüge leisten - s. hierzu Deine Frage vom 9.5.d.J.

das hat nichts mit meinen Ansprüchen zu tun ich will es meiner Schwester überweisen da diese ihre miete sonst nicht zahlen kann diesen Monat.

@emily25O7

Und was bringt es Dir, wenn Du dann nächsten Monat Deine eigene Miete nicht bezahlen kannst?

Ich empfehle dir die Überweisung am Schalter abzugeben und den Mitarbeiter zu fragen. Lasse dir doch einen Dispo Kredit einräumen. Selbst wenn die Bank die Überweisung ausführt, wird das ein besonders teurer Spass für dich werden.

Was möchtest Du wissen?