konto pfändung beim partner?

5 Antworten

Der Lohn wird bereits beim Arbeitgeber gepfändet, der gepfändete Betrag geht gar nicht auf ein Konto von wem auch immer. Natürlich dürfte man sich das Geld bei dir holen, wenn du Geld des Schuldners versteckst. Es ist ja verfolgbar wo das Geld hin geht.

An das Konto einer Partnerin kommt in diesem Fall keiner ran. Aber die Lohnpfändung betrifft ja nicht das Konto, sondern den Lohn. Und da geht der Gläubiger direkt an den Arbeitgeber.

Es gibt keine Sippenhaft, darum kann nur das Konto des Schuldners gepfändet werden und Konten für die er eine Verfügung besitzt. Sein eigenes Konto kann man vor Pfändung schützen, einfach bei der Bank eine Umwandlung zum P-Konto beantragen.

Die Benutzung fremder Konten ist ein Missbrauch und kann zur Kündigung des Kontos führen, das wäre schlecht für die Freundin.

Ihr Konto darf nicht gepfändet werden - aber sein Lohn.... Das wird dann direkt beim Arbeitgeber veranlasst.

Selbst wenn ihr geheiratet habt, und einen Ehevertrag habt kann dir nichts passieren macht auch getrennte Konten. Aber nur weil er eine Partnerin bzw. Freundin hat kann die nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Weil es ja seine Schulden sind.

Was möchtest Du wissen?