Konto ohne meinem Vater erstellen?

5 Antworten

Bitte geh zu einer Bank Deiner Wahl und nimm Deinen Perso mit.Ein kostenfreies Jugendkonto,geführt im Guthabenbereich darfst Du in aller Regel ohne einen Erziehungsberechtigten eröffnen.Das gehört zum altersgemäßen notwendigen Umgang und Geschäftsfähigkeit.Frage halt eine andere Bank an,wenn es ein Problem gibt.Du kannst die IBAN einfach dem geben,der Sie benötigt,dem Ausbildungsbetrieb,dem Vater,etc.Liebe Grüße

Unter keinen Umständen darf eine Bank ein Konto an einen Minderjährigen vertreiben OHNE Unterschrift beider Eltern.

Eine solche Bank ist schlicht und ergreifend unseriös.

@Menuett

Wo haste das her,und im übrigen reicht ein Elternteil.es kommt allerdings auf die Funktionen des Kontos an,da haste recht.

@Miramar1234

Nicht einmal ein Sparbuch konnte ich ohne beide Unterschriften für meinen Sohn eröffnen!

Früher, in meiner Jugend, war das anders. Ich habe auch am Weltspartag ganz alleine ein Postsparbuch eröffnet, mit 13.

ihr könnt die unterschrift des vaters auf antrag beim gericht ersetzen lassen. oder aber deine mutter eröffnet ein konto auf ihren namen und macht dich zum mitverfügungsberechtigten.

solange dein vater das sorgerecht hat, hat er auch zugriffsrecht und verfügungsgewalt über dein geld. wenn es über muttis konto läuft, hat er keinen zugriff darauf nicht.

Du brauchst die Unterschrift beider sorgeberechtigter Elternteile, um ein Konto zu eröffnen.

Nur, weil dein Vater da mit unterschreiben muss, heißt es aber noch lange nicht, dass er Zugriff auf dein Konto hat!

Deine Mutter könnte vor Gericht die alleinige Finanzsorge zugesprochen bekommen. Das dauert aber auch.

Lass doch das Geld bis zu Deinem 18. Geburstag aufs Konto der Mutter gehen.

Deine Mutter könnte ein Konto eröffnen und dir Zugangsberechtigung erteilen, bis du 18 bist. Redet mal mit der Bank.

Was möchtest Du wissen?