Konto im Minus wegen kurzfristiger Auszahlung von Bausparvertrag?


20.08.2020, 13:07

PS: Damit hat die LBS insgesamt rund 1000 Euro an Gebühren für die Auszahlung genommen.

2 Antworten

Der Gang zu einem Anwalt wird wenig bringen. Der wird dir sagen: Lesen Sie sich einen Vertrag durch, bevor Sie ihn unterschreiben. Oder lesen Sie ihn zumindest innerhalb der Widerrufsfrist durch.

Ist natürlich vom Service her schlecht, wenn der Berater Dich nicht darauf hingewiesen hat. Aber ein bisschen Eigenverantwortung hat man auch für sich selbst.

Dir einen Dispo einzuräumen ist eine rein geschäftliche Entscheidung der Bank. Ob du Millionär bist oder bettelarm ist egal.

Wenn das alles an einer Woche Verzögerung liegt, dann kann man da mal nachfragen. Die Dispo Zinsen für den Zeitraum bei dem Betrag sind aber auch nicht viel. Klar, wenn man schon wenig hat, ist jeder Euro von Bedeutung. Ärgerlich ist es deshalb trotzdem.

Ich glaube jedenfalls nicht, dass da was zu machen ist. Außer Eber n das Gespräch mit der Bank suchen und auf etwas Kulanz hoffen.

wie war das mit teilen und den zweiten Teil anzuheben. Das war vermutlich der zweite Fehler, denn du versteht nicht was du machst und bist daher ein leichtes Opfer der Verkäufer

Was möchtest Du wissen?