konto für 13.jährige

4 Antworten

Nur mit Unterschrift BEIDER Elternteile. Und "Taschengeldkonto" heisst das, weil man ein reines Guthabenkonto hat als Minderjährige/r, sprich keine Überziehung.

du kannst ein konto nur mit einem deiner eltern eröffnen bis du 18 jahre alt bist. leider

oder gott sei dank.

@brido

na ja also ein konto zu haben ist ja nix schlimmes. wenn du kein regelmässiges einkommen hast kannst du eh nicht überziehen

Klar, ich hab auch schon nen Bankkonto (16). Das geht ab 12. Natürlich nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten. Ich weiß ja nicht wie deine Familäre Situation ist aber wenn dine Mutter das alleinige Sorgerecht hat, würde ihre Unterschrift reichen. Sollte dies nicht so sein müsste dein Vater mit unterschreiben. Aber vieleicht könnt ihr dem Typ von der Bank eure Situation erklären dann macht er vieleicht ne Ausnahme.

Es geht unter Umständen auch mit nur einem Elternteil. Wie genau das läuft werden sie dir bei der Bank gerne erklären.

na, das ist aber ein bisschen schwammig formuliert...

Diese "Umstände" solltest du vielleicht etwas genauer erläutern, denn sonst meint der Fragesteller, das gilt auf jeden Fall auch für Ihn und ist dann von dem in der Bank enttäuscht, wenn der ihm sagt, dass das für ihn nicht zutrifft ;-)

@Ilikethat87

Gibt mehrere Varianten aber da in der Frage nichts näheres zu den umständenbbeschrieben ist (und ich diese aus Respekt nicht nachfrage) lasse ich das so stehen. Unter Umständen definiert ja auch schon das es nicht in jedem fall geht.

Was möchtest Du wissen?