Kombiversicherung anpassen?

5 Antworten

Sowas bietet u.a. die Generali gerne an.
Es sind jedoch rechtlich unabhängige Verträge, die einzeln zum Ablauf der Versicherungsperiode unter Einhaltung der entsprechenden Kündigungsfrist kündbar sind.
Wie hier auch schon gesagt wurde, gibt es bei diesen Verträgen Kombirabatte, die sich auf alle abgesicherten Sparten auswirken. sind es dann nur noch 3 statt fünf verträge, verringern sich die Rabatte für die verbleibenden Absicherungen oder entfallen sogar ganz.
Sollte sich dadurch ein Mehrbeitrag von 10% oder mehr für eine einzelne verbleibende Absicherung ergeben, entsteht in der entsprechnenden Sparte ein Sonderkündigungsrecht (vier wochen ab Zugang  der Mitteilung über die Beitragsänderung)

Durch  eine Änderung der Wohngröße und damit gewünschter Versicherungssumme des Hausrats entstand ein Änderungsvertrag. generli versuchte mehrfach auf qm umzustellen. Das lehnte ich ab, mit widerspruch. Nun lehnt die Generali ab wegen Preise und Löhne sind mit den Leistungen gestiegen, die Versicherungssumme ist dennoch geblieben. Und das muss ausgeglichen werden. Zwischen den ersten Vertrag und der Erhöhung liegen aber nur 10 Tage. das kann nicht rechtlich sein.

Es sind rechtlich unabhängige Verträge.

Ein eventuell gewährter Bündelrabatt kann dann aber wegfallen und die anderen Versicherungen werden etwas teurer.

Das alles sind rechtlich voneinander selbstständige Verträge und können auch separat gekündigt werden.

Meistens gibt es aber einen Mengenrabatt, je nach Anzahl der Verträge. Also vorher prüfen wie viel teurer die übrig bleibenden Verträge werden, wenn teilweise gekündigt wird und erst danach entscheiden ob sich das Ganze lohnt.

Ja, das geht.

Dann werden die anderen Versicherungen aber teuerer, da lohnt sich dann nicht wirklich.

Wenn einer so etwas verkauft, nimmt er auch die einzelnen Dinger wieder zurück. So lese ich die Spielregeln. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?