Könnte ich theoretisch in Saudi-Arabien Leben?

4 Antworten

Vor allem brauchst du einen Beruf, mit dem du dich dort ernähren kannst. Arabisch und Englisch solltest du fließend sprechen.

Mit 12.000 kommst du hin, hast fürs erste ein Dach überm Kopf und kannst dich eine Weile versorgen. Aber lange reicht das nicht und dann brauchst du ein überdurchschnittliches Einkommen.


Auch wenn du Moslem bist: Saudi Arabien vergibt keine Einwanderungsvisa, du kannst hoechstens ein Arbeitsvisum fuer ein paar Jahre bekommen, wenn du hoch qualifiziert bist. Saudi Arabien ist ein sehr teures Land. Mit 12.000€ kaemst du nur sehr kurze Zeit hin. Es wird Hocharabisch gesprochen, Englisch, wenn du ein als Hochqualifizierter mit internationalen Kollegen arbeitest.

Ein Arbeitsvisum bekommst du nur ueber einen saudischen Sponsor, praktisch ebenso wie in den USA. Du bist an diesen Sponsor gebunden, darfst fuer die Zeit des vertrages den Arbeitsplatz nichts wechseln oder kuendigen........

Die sprechen dort arabisch

Nein,nicht alle die meisten beherrschen 19 Sprachen

Die reden nur Arabisch,und ob man da Leben will ist fraglich,als was willst du denn da Arbeiten,denn durchfüttern wollen die dich nicht.

Kommt drauf an,wenn man in Medina lebt,kommt man locker mit 12k aus denke ich...

@Givenchy97

Kommt man, aber eben nicht lange.

Dein Lebenlang???Und Medina ist ein Heiliger Ort,also für Moslems

Ich bin Moslem!!!!!

Ja gut,aber trotzdem dein Lebenlang mit 12k € wirst du es nicht schaffen,dann brauchst du schon mehr und zwar viel mehr!

Was möchtest Du wissen?