Könnte ich ein Kind unter 14 bei der Polizei anzeigen?

5 Antworten

Anzeigen kann man bei der Polizei jeden. Allerdings kann ein Kind unter 14 sich gem. § 19 StGB nicht strafbar machen. Demnach wird auch ein Ermittlungsverfahren gegen das Kind sehr schnell eingestellt, soweit es überhaupt aufgenommen wird.

Je nach Art und Häufigkeit derartiger Körperverletzungen dürfte das Jugendamt an der Sache interessiert sein.

Ansonsten kann man das Kind natürlich zivilrechtlich verklagen. Auch wenn es nicht strafmündig ist, so ist es nach § 828 Abs. 1 u. 3 BGB jedenfalls deliktsfähig. Jede Körperverletzung reicht grundsätzlich einmal für Schmerzensgeldansprüche, auch wenn es in der Praxis doch immer eine gewisse Erheblichkeitsschwelle gibt. Wenn man dann einen Titel gegen das Kind erlangt hat, dann kann man 30 Jahre lang aus diesem gegen das Kind vollstrecken (also auch abwarten, bis es eigenes Geld verdient).

Ja, kannst Du. Wird dann vom Staatsanwalt abgelehnt, da das Kind noch nicht strafmündig ist.

Du kannst Dich ans Jugendamt wenden.

Schwachsinn, da nicht strafmündig. Du kannst jedoch ein Schmerzensgeld einklagen.

Das Kind wird keine Strafe bekommen, falls du es anzeigst.

Kannst du machen.

Das Kind selbst wird nicht bestraft, aber die Eltern, falls sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben.

Müssen die Eltern dann Strafe zahlen oder so?

Die Verletzung der Aufsichtspflicht begründet allenfalls eine zivilrechtliche Haftung, aber KEINE strafrechtliche.

Ok

es liegt wohl keine Verletzung der Aufsichtspflicht vor, einen Teenie muss man nicht rund um die Uhr beaufsichtigen .. keine Pflichtverletzung, auch keine Haftung. 

Aber auch wenn ein Kind nicht straffähig ist nach deutschem Recht .. deliktfähig kann es schon sein, also erkennen was Unrecht ist. Der Unterschied bedeutet .. man kann sehr wohl Forderungen gegen einen 14 Jährigen stellen, auch wenn die Eltern nach weit verbreitem Irrtum eben nicht haften, wenn er erstes Geld verdient, könnten die Fordrungen eingetrieben werden. 

Nur bestrafen mit Haft oder Sozialstunden, das geht noch nicht. 

@juergen63225

Ein Schadensersatzanspruch hat allerdings auch nichts mit einer Strafe zu zun.

Was möchtest Du wissen?