Können diese Anrufe Betrug sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob unterdrückt oder angezeigt:

Man muss sich das nicht gefallen lassen!

Aber es tauchen immer dieselben Fragen auf: "Wer ruft an?", "Woher kommt die Nummer?", "Was soll ich jetzt machen?", "Warum wird angerufen?", "Woher kennen die meine Handynummer?" und "Wie kann ich das unterbinden?"

Ich habe das alles mal für euch rausgesucht:

Zunächst erstmal wäre zu klären woher die Nummer kommt. Da gibt es Listen im Netz, welche Ländervorwahl zu welchem Staat gehört. z. B. 001 (+1) für die USA; 0049 (+49) für Deutschland oder 00852 (+852) für Hongkong.

Weitere Ländervorwahlen findet ihr hier: de.wikipedia.org/wiki/L%C3%A4ndervorwahllistesortiertnach_Nummern

Dann wollt ihr bestimmt wissen, wer da anruft. AUF KEINEN FALL ZURÜCK RUFEN!! Wenn etwas wichtiges ist, dann rufen die nochmal an oder sprechen auf die Mailbox und stellen sich vor!

Warum wird angerufen? Es wird immer angerufen, weil man einen Datenabgleich machen will oder eine Adresse nicht hat. Oft ist von Gewinnspielen oder Briefzustelldiensten die Rede. Wenn man rangeht, kann man fragen woher sie denn die Handynummer hätten. Meistens wollen sie sich heraus reden oder dir weis machen, dass du irgendwo angerufen hättest.

Unterbinden kann man soetwas selbstverständlich nicht. Es sind meistens Auslandsnummern oder Nummern, die angeblich nicht vergeben sind. Wegwerfnummern sozusagen. Das einzige was man machen kann ist: in verschiedene kostenlose Listen eintragen, dass solche Anrufe unerwünscht sind und evtl Nummer ändern lassen.

Bei unterdrückten Anrufen einfach nicht mehr rangehen (auch wenn Freunde zwischendrin anrufen sollten). Wenn man zu sehr belästigt wird (auch nachts), dann kann man auch rechtlich was dagegen unternehmen. (psychische Störung, Lärmbelästigung, körperliche Erschöpfung bei zu wenig Schlaf) Aber sonst einfach nicht rangehen.

Hier nochmal zwei Links, wo ihr Nummern melden könnt: bnet.info oder whocallsyou.de

Wenn ihr noch selber ein bisschen was wissen wollt, könnt ihr auf google.de gehen und dort weitere Seiten suchen.

Jetzt bleibt mir nur noch euch ein paar schöne Telefonate zu wünschen :D

durch irgendeine gewinnspielaktion, an die du vllt. nicht mehr denkst, nützt deine daten aus! ruf nicht zurück, denn genau durch diese kostspielige te.nr. verdienen sich die firmen dumm und dämlich! ignoriere es! gib die nr. bei google ein und dann zeigt es dir evtl. die firma an! dort kannst du dann unter einer normalen nr. anrufen und dich beschweren und verlangen, dass sie deine te.nr. nicht mehr nutzen! habe ich auch gemacht!

auf gar keinen Fall zurückrufen und acr beantragen (anonymus call rejection). Dann werden solche Nummern zurückgewiesen. Oder die Festnetznummer wechseln... :s

also zurückrufen würde ich auf keinen fall..mal drauf achten wann die nummer wieder anruft und dann mal rangehen

beantrage die ACR (amnonymus call rejection) dann werden ALLE anrufe ohne rufnummer zurcükgewiesen http://de.wikipedia.org/wiki/Vermittlungstechnische_Leistungsmerkmale_(öffentlicheNetze)#AbweisenunbekannterAnrufer.28ACR.29

Kann ich auch das direkt bei der Telekom machen oder wie funktioniert das?

@Minimilk

ja per anruf..das wird aber nicht aktiv beworben...die T macht es aber auf (nachdrücklich) nachfrage weil sie europäisches recht umsetzen musste...goole danach, dann weisst du bescheid...

@ampersand

Das klingt ehrlich interessant. Ich war 2 Jahre bei der Telekom beschäftigt (2007/2008), aber davon hatte ich auch noch nichts gehört. ACR. Muss ich mir merken.

@GoetheDresden

das sind die wenigen momente, in denen es spass macht, sich durch den wust der fragen zu ackern und so einen response zu bekommen....freut mich !

Was möchtest Du wissen?