Klo läuft die ganze Zeit...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheoinlich was im Klokasten verklemmt oder kaputt. Mach mal den Deckel des Kastens auf und guck ob da was zu sehen ist. Sonst dreh erstmal das Wasser am Klokasten ab.

Okay, danke! Mal schaun, wie das bei dem Klo geht :S

Der Spült dann zwar nicht mehr ,aber auch das rauschen ist weg !

Die spülung in die gegenrichtung vom spülen drücken, das sollte helfen.

Wasserhahn abdrehen und dann später Dichtung tauschen

Kostet es wirklich 2.000 Euro die Toilette zu reparieren?

Ich wohne mit meinem Partner bei den Schweigereltern mit im Haus wobei wir aber im Obergeschoss unsere eigene Wohnung haben. Seit 3 Wochen ist nun unsere Toilette kaputt und ich nerve schon ständig dass endlich mal ein Handwerker vorbei kommt um diese zu reparieren. Es läuft ständig Wasser aus der Toilette sobald die Spülung betätigt wird. Es ist klares Wasser was wohl aus dem Spülkasten in die Toilette läuft und dann an der Toilette hinunter läuft, kann aber nicht genau die Ursache finden. Die Spülung hatte auch schon die ganze Zeit gehakt, ständig lief Wasser nach und nur wenn man kräftig drauf gehauen hat, hat es aufgehört. Das ist kein Spülkasten sondern die Spülung ist in der Wand integriert. Es muss irgendwie damit zusammen hängen, denn wenn nicht gespült wird, bleibt der Boden trocken und es läuft nirgendwo was aus. Einmal war jemand vom Sanitärdienst da, der wusste aber nicht was kaputt ist und ist recht schnell wieder abgedampft. Wir haben diesen noch mals kontaktiert, aber er ist einfach nicht gekommen. Nun sträuben sich meine Schwiegereltern dagegen, dass ein anderer Handwerker kommt, da sie nun behaupten dass die Reparatur bestimmt 2.000 Euro kosten wird, da bestimmt die ganze Wand aufgerissen werden muss. Das kann ich mir nun beim besten willen nicht vorstellen. Ich vermute, dass da irgendwie was Undicht ist. Übertreiben da nicht meine Schwiegereltern? Selbst wenn man eine neue Toilette kaufen müsste, kostet diese doch niemals 2.000 Euro. Was kann ich nun am besten machen? Ich bin langsam echt verzweifelt, denn ich brauche ja schliesslich meine eigene Toilette. Kann die Reperatur wirklich so teuer werden? Kann man denn den Sanitärdienst denn nicht erst einmal um einen Kostenvoranschlag bitten? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Wohnungsbetrug - E-Mail an Betrüger verschickt?

Hallo,

ich habe gestern eine E-Mail an einen Betrüger geschickt. Also es war eine lächerlich günstige luxoriöse 3 Zimmer Wohnung in meiner Stadt bei Immobilienscout24 eingestellt. Ich habe natürlich auch gleich eine Mail geschickt um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, weil ich dachte das da irgendwas nicht ganz richtig läuft, warm 340€ für 78 (!) qm. Naja ich wollte mir nur mal ansehen was mit der Bude nicht stimmt oder ob die Fotos gefaked sind.

Naja dann suchte ich gestern Abend nach dem Namen des Vermieters bei google und bums, kam ich auf eine Seite mit Wohnungsbetrugsfällen. Exakt diese Wohnung mit exakt den gleichen Fotos wurde in Pforzheim, Berlin und Hamburg auch angeboten, es scheint sich um Miet- und Vorkassenbetrug zu handeln. Der Typ hat mir dann auf Englisch eine Mail geschrieben in der exakt dasselbe stand was auf der Wohnungsbetrugsseite stand, Wort für Wort. Bisher hab ich noch nicht geantwortet. Soll ich auf die Mail reagieren und schreiben das ich kein Interesse habe, oder soll ich es einfach lassen. Habe ein bisschen Angst das da irgendwas folgt, weil man bei Immo24 ja für einen Besichtigungstermin seinen Namen, Adresse und Telefonnummer hinterlassen muss. :( Habe das Angebot auch sofort gemeldet bei Immo24. Aber wie gesagt hab ein bisschen Panik. Hab natürlich noch nichts überwiesen oder Kontodaten rausgegeben oder so.

http://wohnungsbetrug.blogspot.de/2013/06/frankgerhardyahoocom-alias-frank.html

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?